WhatsApp hat in einem Blogpost angekündigt, dass diverse Betriebssysteme in Zukunft nicht mehr unterstützt und mit neuen Sicherheitsupdates versorgt werden. Diese Betriebssystem besitzen laut WhatsApp nicht die nötigen Vorraussetzungen um zukunftsweisend als Plattform für die Anwendung WhatsApp zu dienen. Die Betriebssysteme die zukünftig nicht mehr durch WhatsApp untertützt werden sind die Folgenden:

  • BlackBerry, inklusive BlackBerry 10
  • Nokia S40
  • Nokia Symbian S60
  • Android 2.1 und Android 2.2
  • Windows Phone 7.1

Solltet Ihr also ein solches Betriebssystem noch auf eurem Smartphone verwenden und ein aktiver WhatsApp Nutzer sein, dann empfehlen wir euch entweder auf ein aktuelleres OS zu updaten oder ein neues Smartphone anzuschaffen, was die nötigen Vorraussetzungen erfüllt.

Leider sieht man hier wie schnelllebig die Technik-Branche ist. Ein Smartphone oder Handy was 7 Jahre alt ist gehört zum "alten Eisen" und wird durch wichtige Apps automatisch aussortiert.



Nichts gefunden? Benutze unsere:

Suche

... Oder hinterlasse uns einen Kommentar:


Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

Ähnliche Artikel



;