So wie es aktuell aussieht war es das mit dem Samsung Galaxy Note 7. Wie dem aktuellen Twitter Kanal von Samsung Mobile zu entnehmen ist werden alle Samsung Galaxy Note 7 Geräte in einem bald stattfindende Rücknahmeprozess zurückgenommen. Der Verkauf und der Austausch der Geräte wurde eingestellt.

Jeder der also ein Samsung Galaxy Note 7 besitzt und nicht Gefahr laufen will dass dieses irgendwannd explodiert, der sollte sich an den Verkäufer des Gerätes wenden. Auch wird empfohlen das Samsung Galaxy Note 7 nicht mehr anzuschalten.

Vielleicht fragt Ihr euch nun, ob Samsung das Samsung Galaxy Note 7 nochmal überarbeitet und dann auf den Markt bringt.

So wie es im Moment leider aussieht wird das nicht der Fall sein. Samsung wird das Samsung Galaxy Note 7 vorraussichtlich komplett einstellen. Alternativ kann man nun auf das Samsung Galaxy S7 bzw. S7 Edge zurückgreifen oder aber auf das Samsung Galaxy S8 warten, welches im Frühjahr 2017 auf den Markt kommen wird.

Wir halten euch auf dem Laufenden =)



Nichts gefunden? Benutze unsere:

Suche

... Oder hinterlasse uns einen Kommentar:


Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

;