Wenn ihr euch so wie wir fragt, wo eigentlich ein Eichhörnchen wohnt, dann können wir euch nun weiterhelfen:

Ein Eichhörnchen wohnt, wenn es nicht gerade auf Nahrungssuche ist in einm s.g. Kobel.

Der Kobel hat in etwa die Maße und Aussehen eines Fußballs und hat als Eingang ein Loch. Um in Notfällen aber auch nach hinten fliehen zu können, gibt es eine kleine Öffnung im hinteren Bereich, sozusagen der Notausgang.

Damit das Eichhörnchen gemütlich in seinem Nest, dem Kobel, sitzen kann, ist dieser mit Moos und Gras gepolstert.

Der Kobel hängt in höheren bereichn von Bäumen, damit dieser nicht so leicht für Feinde auffindbar ist.

Eichhörnchen futtert auf Ast

So nun wisst ihr, wo ein Eichhörnchen wohnt, wenn es gerade nicht am Futtern ist ;-)


Dieser Tipp hat geholfen? Bleib aktuell und folge uns auf:

Facebook

oder

Nichts gefunden?

Benutze unsere:

Suche

... Oder hinterlasse uns einen Kommentar:

Kommentare (0)

There are no comments posted here yet

Einen Kommentar verfassen

Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Share Your Location
Gib den Text aus dem Bild ein. Nicht zu erkennen?