Nach einem Firmware Update z.B. von Android Ice Cream Sandwich auf Android Jelly Bean, ist es ratsam das Samsung Galaxy S2 einem Werksreset zu unterziehen, um damit das Smartphone komplett auf Werkseinstellungen zurückzustezen und so ein sauberes Betriebsystem zu haben.

Wie man das Samsung Galaxy S2 nach einem Firmware Update komplett zurücksetzt, dass wolen wir Ihnen nun in diesem Artikel zeigen.

Bevor Sie das Samsung Galaxy S2 komplett zurücksetzen, versichern Sie sich, dass Sie alle wichtigen Daten wie Kontakte, Bilder, SMS , welche auf dem Smartphone gespeichert sind, sichern bzw. ein Backup davon erstellen. Denn bei einem kompletten Zurücksetzen des Samsung Galaxy S2 werden alle Daten, die auf dem Smartphone gespeichert sind unwiderruflich gelöscht.

Haben Sie eine Sicherung Ihrer Daten erfolgreich z.B. mit Samsung Kies durchgeführt, können Sie mit dem zuürcksetzen des Samsung Galaxy S2 beginnen. Gehen Sie dazu vom Homescreen aus in das Menü und von dort weiter auf Einstellungen. Hier finden Sie in der Sektion "Persönlich" die Funktion "Sichern und Zurücksetzen". Klicken Sie darauf und im nächsten Untermenü auf "Auf Werkseinstellungen zurücksetzen". Damit werden alle Einstellungen und Daten auf dem Samsung Galaxy S2 komplett gelöscht.

Nachdem Sie auf den Button geklickt haben, folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm. Das Samsung Galaxy S2 wird anschließend neu starten und sich im Werkszustand wieder neu starten. Ihr Samsung Galaxy S2 ist nun in dem Zustand, in welchem es bei einem Neukauf sein würde.

 

 


Dieser Tipp hat geholfen? Bleib aktuell und folge uns auf:

Facebook

oder

Nichts gefunden?

Benutze unsere:

Suche

... Oder hinterlasse uns einen Kommentar:

Kommentare (0)

There are no comments posted here yet

Einen Kommentar verfassen

Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Share Your Location
Gib den Text aus dem Bild ein. Nicht zu erkennen?