Das iPhone hat vor Kurzem das Update auf das neue Betriebssystem iOS 7 erhalten. Das Betriebssystem iOS 7 bringt viele neue Fubktionen mit sich hat allerdings auch einen erhöhten Stromverbrauch. Damit hält der Akku im Schnitt 2-5 Stunden kürzer als es dies bei iOS 6 auf dem iPhone der Fall war. Wir möchten euch nun jetzt erklären, welche Möglichkeiten es in iOS 7 gibt, um Akku zu sparen und den Stromverbrauch auf dem iPhone zu reduzieren.

1. Helligkeit des iPhone Displays reduzieren

Das Display ist eines der Hauptverbraucher von Akkuleistung und deswegen ideal um Strom zu sparen. Um die Helligkeit des iPhone in iOS 7 zu regeln gehen Sie bitte auf Einstellungen --> Helligkeit.  Schieben Sue den Regler so weit es Ihnen möglich ist nach links. Deaktivieren Sie die Auto-Helligkeit welche ebenfalls Strom benötigt. 

2. Hardware Komponenten unter iOS 7 deaktivieren

Um weiter Akku auf dem iPhone und iOS 7 zu sparen sollten Sie Hardware Komponenten die Sie nicht benötigen deaktivieren. Dazu gehören Bluetooth, W-Lan und mobile Hot-Spots. Gehen Sie in die Einstellungen und deaktivieren Sie hier die verschiedenen Komponenten, indem Sie den Schieberegler von "An" auf "Aus" stellen. Dadurch ist die Hardware Komponente nicht mehr in Betrieb und verbraucht somit auch keinen Strom.

3. Ortungsdienste unter iOS 7 deaktivieren

Der Ortungsdienst auf dem iPhone erlaubt Apps und Systemanwenungen auf den aktuellen Standort zuzugreifen. Damit eine Lokalisierung stattfinden kann, muss der Standort entweder per GPS oder mobiler Datenverbindung abgeglichen werden. Dieser Vorgang benötigt jedesmal Akkuleistung und kann bei entsprechender Einstellung vermieden werden. Den Ortungsdienst für Apps kann man auf dem iPhone und iOS 7 hier deaktivieren:

Navigieren Sie zu Einstellungen --> Datenschutz --> Ortungsdienste. Deaktivieren Sie hier für jede App den Ortungsdienst, wo Sie ihn nicht benötigen.

Um den Ortungsdienst für Systemdienste zu deaktivieren, gehen Sie auf:

Einstellungen --> Datenschutz --> Ortungsdienste --> Systemdienste.

4. UMTS unter iOS 7 deaktivieren um Strom zu sparen

Die mobile Datenverbindung benötigt unter iOS 7 mehr Akkuleistung als unter iOS 6. Die Ursache dafür ist unklar und wird hoffentlich bald behoben. Bus dahin ist es ratsam die 3G Mobilfunkverbindung zu deaktivieren, wenn diese nicht in Nutzung ist. Man befindet sich somit nur im 2G Netz was weniger Strom vom Akku benötigt.  Vor allem in Gebieten mut schlechter Netzanbindung ist dies ratsam, da das iPhone so nicht oft zwischen den Frequenzbändern wechseln muss.

3G bzw. UMTS deaktiviert man in iOS 7 hier:

Einstellungen --> Allgemein --> Mobiles Netz --> 3G aktivieren bzw. Deaktivieren.

5. Flugmodus auf dem iPhone zum Akkusparen aktivieren.

Wenn Sie keinen Anruf erwarten, was meust nachts der Fall ist, dann sollten Sie das iPhone in den Flugzeugmodus versetzen. Dies spart Akkuleistung und kanb unter iOS 7 folgendermaßen aktiviert werden:

Einstellungen --> Flugzeugmodus

Aktivieren Sie diesen nun über den Schieberegler. 

Wir hoffen, dass Ihnen diese Akku-Spar Tipps geholfen haben die Akkulaufleistung Ihres iPhones mit iOS 7 zu verlängern. Wenn Sie weitere Tipps haben, wie man mit iOS 7 Akku sparen kann, dann teilen Sie uns dies bitte in den Kommentaren mit.

 


Nichts gefunden? Benutze unsere:

Suche

... Oder hinterlasse uns einen Kommentar:

Kommentare (0)

There are no comments posted here yet

Einen Kommentar verfassen

Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Share Your Location