Die Gesichtserkennung auf dem Samsung Galaxy S4 ist ein nettes Feature, um so schnell und unkompliziert den Sperrbildschirm zu entsperren. Das Smartphone erkennt das eigene Gesicht anhand von zuvor aufgenommenen Bildern und kann so den Eigentümer identifizieren. Allerdings ist die Sicherheit dieser Methode nicht sonderlich hoch, da man schon bereits mit einem Foto von einem selbst das Samsung Galaxy S4 entsperren kann. Wem das zu unsicher ist, der sollte von der Funktion "Anwesenheitsprüfung" Gebrauch machen. Diese Funktion fügt zu der Gesichtserkennung eine weitere Methode vor, damit das Samsung Galaxy S4 entsperrt wird. Und zwar muss man mit den Augen zwinkern, damit das Smartphone entsperrt wird. Diese Funktion wurde implementiert um die Sicherheit zu erhöhen, dass das Smartphone nicht mittels Foto entsperrt werden kann.

Um also die Gesichtserkennung auf dem Samsung Galaxy S4 etwas sicherer zu machen, sollte man diese Funktion zusätzlich aktivieren. Dies kann man schnell und unkompliziert in den Einstellungen machen. Geht also auf Menü --> Einstellungen --> Mein Gerät --> Sperrbildschirm und setzt dort ein kleines Häckchen in die Checkbox "Anwesentheitsprüfung". Sie müssen nun zusätzlich zu Identifikation Ihres Gesichtes auch noch Blinzeln, damit das Samsung Galaxy S4 entsperrt wird.

Das Blinzeln erfordert etwas Übung, da das Samsung Galaxy S4 dies manchmal nicht sofort erkennt. Das richtige Zwinkern muss man also wohl ein wenig üben. Viel Spass mit diese Entsperrmethode ;-)



Nichts gefunden? Benutze unsere:

Suche

... Oder hinterlasse uns einen Kommentar:


Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

;