Samsung vertreibt sein Samsung Galaxy S4 in verschiedenen Ländern weltweit. Dabei erhält jedes Smartphone einen s.g. Ländercode und einen s.g. Carrier Sales Code, über welchen dann die entsprechenden Firmware Updates vertrieben werden. Besitzt man zum Beispiel in Deutschland ein brandingfreies Samsung Galaxy S4, dann hat dieses den Ländercode DBT. Der Vorteil eines DBT Samsung Galaxy S4 ist, dass dieses früher auf neue Firmware Aktualisierungen geupdated wird, als es dies zum Beispiel ein Samsung Galaxy S4 mit einem Branding bekommen würde.

Deswegen ist es wichtig herauszufinden, welchen Länderoce und welchen Carrier Sales Code das eigene Samsung Galaxy S4 besitzt, nachdem man dieses in einem Shop erworben hat. Wir zeigen euch nun, wie man den Ländercode bzw. den Sales Code auf dem Samsung Galaxy S4 auslesen kann. Dies funktioniert unter Android Jelly Bean 4.3 nur noch mittels Samsung Kies. Deswegen verbindet euer Samsung Galaxy S4 mit eurem Computer und öffnet dann auf diesem die Software Samsung Kies 3.

In der Übersicht könnt Ihr bei "Aktuelle Firmwareversion" hinter der Firmwareversion einen dreistelligen Code in Klammern sehen. Dies ist der Ländercode eures Samsung Galaxy S4 Smartphones. Um nun zu prüfen für welches Land euer Samsung Galaxy S4 produziert wurde und ob dieses ein Branding besitzt, könnt Ihr nachfolgend eine Liste mit Ländercodes für Deutschland  bzw. Sale Codes von Samsung durchstöbern:

Deutschland:

  • DBT = ohne Branding
  • DTM = T-Mobile
  • EPL = E-Plus
  • VD2 = Vodafone
  • VIA = O2

Sollte euer Samsung Galaxy S4 einen anderen Ländercode als hier aufgelistet besitzen, dann wurde euer Samsung Galaxy S4 entweder im Ausland gekauft oder der Händler, von dem Ihr es bezogen habt, hat das Smartphone aus dem Ausland importiert.




Nichts gefunden? Benutze unsere:

Suche

... Oder hinterlasse uns einen Kommentar:


Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

;