Der Android Internet Browser, welcher auf dem Samsung Galaxy Note 3 vorab installiert ist, protokolliert in einem so genannten Internetverlauf jede Webseite mit, die Sie besucht haben. So ist es leicht bereits besuchte Internetseiten wiederzufinden bzw. bevorzugte Websites direkt in der Adresszeile anzutippen. Allerdings kann es auch sein, dass euch der Internetverlauf stört, das das Samsung Galaxy Note 3von verschiedenen Personen genutzt wird. Wenn das der Fall ist, macht es Sinn den Internetverlauf nach dem surfen im Web zu löschen. Wie man auf dem Samsung Galaxy Note 3 im Android Browser den Internetverlauf löscht, das erklären wir Ihnen nun mit diesem Beitrag.

Öffnen Sie dazu den Android Browser auf dem Samsung Galaxy Note 3. Tippen Sie nun rechts oben auf das "Favoriten-Symbol", das einer Fahne ähnelt. In dem neu geöffneten Fenster sehen Sie nun am oberen Bildschirmrand drei Tabs. Der rechte Tab trägt den Namen "Verlauf". Tippen Sie darauf, um sich den Verlauf aller besuchten Internetseiten anzeigen zu lassen. Der Verlauf zeigt die besuchten Seiten von "Heute, Gestern, Letzten 7 Tage" an. Um den Internetverlauf nun auf dem Samsung Galaxy Note 3 zu löschen, tippen Sie einmal auf die Menü- bzw. Optionen-Taste. Dies wird ein Menü mit einem einzigen Eintrag öffnen: "Verlauf löschen". Tippen Sie darauf und bestätigen Sie die Meldung "Der Navigationsverlauf im Browser wird gelöscht" mit "Ok".

Sie haben nun erfolgreich den Internetverlauf, welcher durch den Android Browser gespeichert wurde, auf Ihrem Samsung Galaxy Note 3 vollständig gelöscht. Somit ist nicht mehr nachzuvollziehen, welche Internetseiten Sie mit dem Smartphone besucht haben.



Nichts gefunden? Benutze unsere:

Suche

... Oder hinterlasse uns einen Kommentar:


Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

;