Das Samsung Galaxy S5 Mini, welches zu der Samsung Galaxy S5 Familie gehört ist ein kleines praktisches Smartphone mit hervorragender technischer Ausstattung. Selbstverständlich benötigt auch bei dem Samsung Galaxy S5 Mini die Hardware und das Betriebsystem Android jede Menge Akkupower. Aus diesem Grund möchten wir euch hier verschiedene Tipps geben, um die Laufzeit des Akkus des Samsung Galaxy S5 Mini zu verbessern.

Tipp 1: Laufzeit des Akkus verbessern durch niedrigere Displayhelligkeit

Das Dsiplay des Samsung Galaxy S5 Mini gehört wohl mit zu den Bauteilen, die am meisten Strom verbrauchen. Deswegen ist es hier empfehlenswert den Helligkeitsschieberegler auf ein Minimum zu stellen. Dies kann man direkt über die Statusleiste machen. Zieht diese herunter und verschiebt den Helligkeitsregler nach links. Die Helligkeit des Displays wird dadurch deutlich geringer und der Stromverbrauch sinkt, bzw. die Laufzeit des Akkus steigt.

Tipp 2: Deaktivieren Sie Hardwarekomponenten, die Sie nicht brauchen

Das Samsung Galaxy S5 Mini besitzt viele Hardwarekomponenten, die allerdings nicht immer im Gebrauch sein müssen. Prüfen Sie, welche Hardwarefunktionen Sie dauerhaft benötigen und deaktivieren Sie solche, die nicht täglich in Benutzung sind.

Dazu gehören folgende Hardwarekomponenten des Samsung Galaxy S5 Mini:

  • Bluetooth
  • GPS
  • W-Lan
  • S-Beam
  • NFC
  • Benachrichtigungs LED

Des Weiteren wenn nicht benötigt, sollte man die mobile Datenverbindung deaktivieren. Die Aktivität der Hardwarekomponenten des Samsung Galaxy S5 Mini können Sie ebenfalls über die Statusleiste steuern. Ziehen Sie diese herunter und tippen Sie auf die entsprechenden Symbole um Sie zu Deaktivieren, bzw. zu deaktivieren.

Tipp 3: Das Samsung Galaxy S5 Mini in den GSM Modus schalten

Das Samsung Galaxy S5 unterstützt viele Frequenzbänder von GSM bis hin zu LTE. Wenn Sie selten im Internet surfen, dann sollten Sie das Samsung Galaxy S5 Mini in den GSM Modus schalten. Dadurch muss das Smartphone bei schwacher Signalstärke nicht zwischen den Frequenzbändern wechseln, was automatisch im Hintergrund passiert und Akkuleistung verbraucht.

Um das Samsung Galaxy S5 Mini in den GSM Modus zu schalten öffnen Sie das Menü und gehen Sie auf Einstellungen. Hier in der Sektion "Netzwerkverbindungen" auf:

Weitere Einstellungen --> Mobile Netzwerke --> Netzmodus.

Stellen Sie hier die Option "Nur GSM" ein. Die Laufleistung des Akkus wird dadurch erheblich verlängert. Positiver Nebeneffekt. Sie haben immer die beste Sprachqualität.

 

Tipp 4: Schalten Sie das Samsung Galaxy S5 Mini über Nacht in den Flugzeugmodus

Wenn Sie das Samsung Galaxy S5 Mini in der Nacht nicht benötigen und keine Anrufe und SMS erwarten, dann sollten Sie das Smartphone in der nacht in den Flugmodus schalten. Dieser deaktiviert alle Datenverbindungen, sodass das Smartphone auf einem Minimum an Leistung im Standby arbeitet. So wird in der Nacht nur etwa 1-2% der Akkuleistung verbraucht. Somit wird die Laufzeit des Akkus enorm erhöht und die Strahlenbelastung wenn das Smartphone neben dem Bett liegt ist auch nicht vorhanden.

Um den Flugzeugmodus zu aktivieren, drücken Sie lange auf die Power-Taste und wählen Sie "Flugzeugmodus".

Wenn Sie diese Akkuspartipps beherzigen, dann werden Sie eine deutlich längere Laufzeit des Akkus mit Ihrem Samsung Galaxy S5 Mini haben.



Nichts gefunden? Benutze unsere:

Suche

... Oder hinterlasse uns einen Kommentar:


Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

Kommentare  

#2 RGBUKO 2016-12-23 14:31
Der Tip3 in diesem Block hat bei uns zu einer erheblichen Verlängerung der Akku Laufzeit geführt.
Da wir bei uns Zuhause keinen Mobilfunknetzempfang haben, hat das Handy immer versucht irgend ein Netz zu finden.
Zitieren
#1 lexret 2015-07-27 07:48
sehr guter Tipp, da ich bisher immer jeden Tag aufladen musste !
Zitieren
;