Wenn Sie mit Ihrem Samsung Galaxy Note 4 über das W-Lan Netz im Internet surfen, dann kann es bei einer geringen Signalstärke passieren, dass das Samsung Galaxy Note 4 automatisch in das mobile Datennetz wechselt. Dies ist natürlich ärgerlich, da die Signalstärke des W-Lan in der Regel ausreicht, um damit noch zu surfen. Zudem wird so der Traffic Ihres mobilen Datentarifs schneller verbraucht.

Zum Glück kann man die Option „Automatischer Netzwechsel“ auf dem Samsung Galaxy Note 4 deaktivieren. Wie das in Android funktioniert erklären wir Ihnen nun in unserem Artikel:

Öffnen Sie vom Startbildschirm Ihres Samsung Galaxy Note 4 aus das Menü und navigieren Sie dann auf W-Lan. Aktivieren Sie nun W-Lan und über die Statusleiste auch das mobile Datennetz. Die Option Intelligenter Netzwechsel kann nun mittels Haken in der Checkbox aktiviert bzw. deaktiviert werden.

Entfernen Sie nun den Haken bei „Intelligenter Netzwechsel“ um so die Option zu deaktivieren. Ihr Samsung Galaxy Note 4 wird sich nun nicht mehr automatisch mit dem mobilen Internet verbinden, wenn das W-Lan Signal schwach ist.

Dieser Tipp hat geholfen? Bleib aktuell und folge uns auf:

Facebook

oder

Nichts gefunden?

Benutze unsere:

Suche

... Oder hinterlasse uns einen Kommentar:

Kommentare (0)

There are no comments posted here yet

Einen Kommentar verfassen

Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Share Your Location
Gib den Text aus dem Bild ein. Nicht zu erkennen?