Der Sperrbildschirm auf dem Samsung Galaxy Note 4 wird immer dann angezeigt, wenn das Smartphone im Stand-By ist bzw. aus diesem wieder herausgeholt wird. Der Sperrbildschirm, auch Lockscreen genannt, soll verhindern, dass aus Versehen Tasten gedrückt werden.

Immer wenn der Sperrbildschirm erscheint, wird auch ein Bild angezeigt, das so genannte Hintergrundbild des Sperrbildschirmes. Dieses kann natürlich geändert werden. Wir zeigen euch jetzt, wie man auf dem Samsung Galaxy Note 4 das Hintergrundbild des Sperrbildschirmes ändern kann.

Öffnet dazu als Erstes auf eurem Samsung Galaxy Note 4 das Menü und dann:

Einstellungen --> Hintergrundbild --> Sperrbildschirm

Sie können nun bereits in Android vorhandene Hintergrundbilder auswählen oder aber auf „Mehr Bilder“ tippen, um sich ein Hintergrundbild aus eigenen Bildern auszuwählen. Haben Sie Ihre Auswahl getroffen, können Sie diese noch skalieren und dann mit „Fertig“ als Hintergrundbild für Ihren Sperrbildschirm übernehmen.

Sie wissen nun, wie man auf dem Samsung Galaxy Note 4 das Hintergrundbild des Sperrbildschirms ändern kann.



Nichts gefunden? Benutze unsere:

Suche

... Oder hinterlasse uns einen Kommentar:


Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

Kommentare  

#1 Sarah-Noelle 2016-07-21 21:35
Ich habe ein Problem mit meinem Hintergrundbild beim Sperrbildschirm. Ich habe vor längerer Zeit mehrere Bilder angeklickt und jetzt wechseln die nach einer bestimmte Zeit immer. Nun möchte ich nur noch ein einziges Bild als Hintergrundbild für mein Sperrbildschirm haben. Doch wenn ich es einstelle und nach ein paar Stunden wieder auf mein Handy gucke, erscheinen wieder die alten Bilder die ich vor längerer Zeit ausgewählt habe. Wie kann ich es wieder rückgängig machen?
Zitieren

Auch interessant

Ähnliche Artikel



;