Sollten Sie auf Ihrem Smartphone keine SMS Nachrichten senden und empfangen können, dann ist wahrscheinlich die Rufnummer der Kurzmittelungszentrale falsch eingetragen. Dies führt dann dazu, dass SMS Nachrichten weder empfangen noch gesendet werden können. Meist tritt dieses Problem dann auf, wenn man das Smartphone gebraucht gekauft hat und der Vorbesitzer einen anderen Mobilfunkanbieter verwendet hat als man es selbst tut.

Da dies aber eine reine Einstellungsangelegenheit ist, möchten wir euch hier nun kurz erklären, wie man auf dem Smartphone die Nummer der Kurzmitteilungszentrale ändern kann.

Dazu geht bitte wie folgt vor:

Öffnet innerhalb eures Smartphone das Tastenfeld, mit dem Telefonnummern eingegeben werden können. Meist befindet sich dies innerhalb der Telefon-App. Gebt nun den folgenden Code über das Tastenfeld ein und bestätigt diesen durch Antippen des Anrufen-Buttons.

  • *#5005*7672#

Prüft jetzt, ob die angezeigte Nummer mit einem der folgenden Mobilfunkanbieter übereinstimmt:

  • T-Mobile: +491710760000
  • Vodafone: +49 172 227 0 333
  • O2 Telefonica: +491760000443
  • E-Plus: +491770610000

Wenn die Nummer nicht zu eurem Mobilfunkanbieter übereinstimmt, dann müsst Ihr diese ändern. Das funktioniert wie folgt:

  • **5005*7672*NUMMER#

Gebt an Stelle von "NUMMER" die Rufnummer der Kurzmittelungszentrale ein, die zu eurem Mobilfunkanbieter gehört. Entnehmt die Kurzmittelungszentrale-Nummer aus der Liste oben. Bestätigt erneut die Eingabe mittels dem Hörer-Button. Fertig! Die neue Einstellung wird nun übernommen und Ihr habt erfolgreich die Nummer der Kurzmittelungszentrale geändert. Der SMS Empfang und das Senden von Textnachrichten sollte nun problemlos auf eurem Smartphone funktionieren.



Nichts gefunden? Benutze unsere:

Suche

... Oder hinterlasse uns einen Kommentar:


Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

;