Die integrierte Hauptkamera des Samsung Galaxy S7 kann sehr schöne Bilder in ansprechender Auflösung erstellen. Verwendet man allerdings die Zoom-Funktion, so kann es schon mal sein, dass das Bild grobkörnig und unscharf wird.

Die reduzierte Bildqualität, die man erhält wenn man mit der Samsung Galaxy S7 Kamera zoomt ist darauf zurückzuführen, dass es sich um einen Digitalzoom handelt. Das Digitale Zoom vergrößert einfach nur den Ausschnitt des Bildes, was dann auf Kosten der Bildqualität geht.

Das Bild wird im Anschluss einfach von den Maßen hochskaliert, weswegen die Auflösung dann zwar bei 12 Megapixel ist, in Wirklichkeit aber nur einem Bruchteil entspricht.

Deswegen empfehlen wir euch beim Zoomen mit der Kamera nie mehr als einen Zoom von 1,5x zu verwenden. Ansonsten erhaltet Ihr später ein grobkörniges unscharfes Bild, was euch keine Freude bereiten wird.

Eine Alternative zum Digitalzoom, sind aufsteckbare Zoomvorsätze, wie zum Beispiel das Original Zubehör von Samsung: Lens Cover Objektive für Samsung Galaxy S7

Ihr wisst nun, weswegen die Fotos, die Ihr mit Digitalzoom auf eurem Samsung Galaxy S7 aufgenommen habt, nicht der gewohnten Bildqualität entsprechen und auch was Ihr dagegen tun könnt.


Nichts gefunden? Benutze unsere:

Suche

... Oder hinterlasse uns einen Kommentar:

Kommentare (0)

There are no comments posted here yet

Einen Kommentar verfassen

Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Share Your Location
Gib den Text aus dem Bild ein. Nicht zu erkennen?