Die Mailbox wird euch in der Regel über den Mobilfunkanbeiter wie zum Beispiel Vodafone, O2 oder T-Mobile zur Verfügung gestellt. Oft ist diese bei neuen Mobilfunkverträgen aktiviert, obwohl Ihr diese vielleicht gar nicht benötigt oder haben wollt. Deswegen erklären wir euch hier nun, wie man auf dem neuen Samsung Galaxy Note 7, das Ihr vielleicht über eine Vertragsverlängerung erhalten habt, die Mailbox deaktivieren kann.

Hierfür gibt es zwei verschiedene Möglichkeiten:

Nr.1: Mailbox in den Telefon-Einstellungen des Samsung Galaxy Note 7 deaktivieren

Dazu öffnet vom Startbildschirm des Samsung Galaxy Note 7 aus das App-Menü und dann die Einstellungen. Tippt hier nun auf "Anwendungen" und danach auf "Telefon". Von hier aus geht es weiter auf:

Weitere Einstellungen --> Rufumleitung --> Sprachanruf

Hier müsst Ihr nun der Reihe nach die folgenden Einträge auswählen und auf "deaktiviert" setzen:

  • Weiterleiten wenn besetzt
  • Weiterleiten wenn keine Antwort
  • Weiterleiten wenn nicht erreichbar

Tippt Ihr einen Eintrag an, dann habt Ihr hier den Button "Deaktivieren" zur Auswahl. Tippt diesen für jeden der oben genannten Einträge an. Fertig!

Nr. 2: Mailbox per Code deaktivieren

Alternativ kann man auch über einen Telefon- bzw. Netzcode alle Rufumleitungen (Mailbox) deaktivieren.Dazu öffnet die Telefon-App und anschließend das Tastenfeld. Gebt den folgenden Code ein:

  • ##002#

Dadurch werden alle Rufumleitungen, und damit auch zur Mailbox, entfernt.

Ihr kennt nun zwei Möglichkeiten, um bei eurem Samsung Galaxy Note 7 die Mailbox zu deaktivieren.



Nichts gefunden? Benutze unsere:

Suche

... Oder hinterlasse uns einen Kommentar:


Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

Auch interessant



;