Oftmals macht es Sinn seine Fotos im 4:3 aufzunehmen, weil so der Kamera Sensor optimal ausgenutzt wird oder die Digitalkamera kein 16:9 Format unterstützt. Wie dem auch sei, beim 4:3 Format ist es leider so, dass bei einer Präsentation auf dem TV Gerät rechts und links schwarze Ränder angezeigt werden. Wieso? Weil die meisten Fernseher ein 16:9 Format zu Grunde liegen haben.

Deswegen macht es zum Betrachten der Fotos auf dem Ferneseher Sinn, dass die Fotos vom $:3 Format auf das 16:9 Format konvertiert werden und das am besten auch noch automatisch mittels Batch-Ablauf. Wenn Sie auf der Suche nach einem entsprechendem Programm für Ihren Windows PC sind, dann möchten wir Ihnen hier folgende Software empfehlen und erklären, wie man von 4:3 auf 16:9 konvertiert.

Die Software heißt "FastStone Photo Resizer", ist eine Freeware und kann kostenlos auf folgender offizieller Webseite heruntergeladen werden.

Nachdem die Software heruntergeladen und installiert wurde (Wird auch von Windows 10 unterstützt) kann es auch schon losgehen. Öffnet die Anwendung und sucht dann den Ordner aus, der vom 4:3 Format auf 16:9 Format umgewandelt werden soll. Mittels dem Button "Add all" kann man die Bilder zur Bearbeitungsliste hinzufügen. Nun müsst Ihr folgende Einstellungen in der Software vornehmen:

1. Tippt bei Ouput Format auf "Settings" und wählt folgende Einstellung:

  • Quality: 100%
  • Color Subsampling: Disabled

2. Im Hauptfenster wählt unten rechts "Use advanced options" aus. Es erscheint ein Button mit "Advanced Options". Wählt diesen aus und wechselt dann in den sich öffnenden Einstellungen auf den Tab "Crop". Hier muss man nun "In Aspect Ratio" auswählen.

Gebt nun folgende Werte ein:

  • Width: 160.00
  • Height: 90.00

3. Speichert mit "Ok" die gemachten Einstellungen. Über "Convert" könnt Ihr nun den Vorgang starten bei dem eure 4:3 Fotos in 16:9 Format umgewandelt werden.

Zwei Hinweise:

  • Testet die Software erst. Nie mit den Original-Bildern durchführen! Immer mit Kopien testen.
  • Bei der Umwandlung von 4:3 auf 16:9 gehen Bilddetails verloren und zwar oberhalb und unterhalb des Fotos.

Ihr kennt nun eine starke Software, mit der man sehr einfach seine Fotos vom 4:3 Format auf das 16:9 Format ändern kann.



Nichts gefunden? Benutze unsere:

Suche

... Oder hinterlasse uns einen Kommentar:


Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

Auch interessant

Ähnliche Artikel



;