Solltet Ihr euer Samsung Galaxy S7 neu starten und sich dieses kurz nach dem Start des Android Betriebssystems aufhängen bzw. einen Freeze des Displays bekommen, dann ist die Ursache hierfür meist eine fehlerhafte App, die Ihr aus dem Google Play Store, dem Amazon App Market oder einer anderen unbekannten Quelle installiert habt.

Wenn das Samsung Galaxy S7 Probleme nach dem Bootvorgang aufzeigt, dann müsst Ihr wie folgt vorgehen, um die Ursache herauszufinden:

1. Samsung Galaxy S7 im Sicheren Modus starten

Dafür müssen Sie das Samsung Galaxy S7 im Sicheren Modus starten. In diesem Modus werden nur Systemanwendungen gestartet. Apps von Drittanbietern werden nicht aktiviert.

Ihr solltet nun wieder Zugriff auf euer System haben.

2. App die Probleme verursacht herausfinden und deinstallieren

Nun müsst Ihr die Apps deinstallieren, die Ihr vor Kurzem auf dem Samsung Galaxy S7 installiert habt. Hier hilft leider nur Try & Error. Sprich deinstalliert eine App und startet euer Samsung Galaxy S7 wieder im normalen Modus. Funktioniert nicht? --> Nächste App Deisntallieren

Geht so vor, bis Ihr die App gefunden habt, welche nach dem Starten des Samsung Galaxy S7 den Freeze bzw. das Einfrieren des Displays verursacht. In der Regel weiß man schon ungefähr, welche App das Problem auslösen könnte, da es meist eine der zuletzt installierten Apps ist.

Ihr wisst nun, wie man vorgehen kann, wenn der Display des Samsung Galaxy S7 einfriert und sich das Handy nicht mehr bedienen lässt.



Nichts gefunden? Benutze unsere:

Suche

... Oder hinterlasse uns einen Kommentar:


Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren



;