Das Samsung Galaxy S8 hat einen Speicherkarten Slot für Micro SD Karten integriert. Haben Sie dort eine Speicherkarte eingesetzt, dann können Sie die Daten von Apps auf diese auslagern bzw. exportieren. Dadurch kann Speicherplatz gewonnen werden, je nachdem wie groß die Datenmenge der einzelnen App ist.

Wie man die App Daten auf die Speicherkarte exportieren kann, das soll nun folgender Artikel genauer erklären:

Dazu müssen Sie als Erstes vom Startbildschirm aus das App-Menü und dort dann die Android Einstellungen öffnen lassen. Weiter geht es dann auf "Apps". Suchen Sie nun nach der App, deren Daten Sie auf die SD Speicherkarte auslagern wollen. Haben Sie diese gefunden, dann tippen Sie diese bitte an. Es öffnet sich nun die App-Info, in welcher nun "Speicher" ausgewählt werden muss.

Bei "Speicher verwendet" sehen Sie den aktuell verwendeten Speicherort "Gerätespeicher". Tippen Sie nun auf "Ändern". Wählen Sie "SD Karte" aus. Es startet sich jetzt der Assistent zum Exportieren der App-Daten. Wählen Sie "Verschieben" aus. Fertig!

Nachfolgende noch mal anschaulich in unserem Video zu sehen:

Die App-Daten werden nun ausgelagert und der Teil wird ab sofort auf dem internen Gerätespeicher frei sein. Sie kennen nun die Vorgehensweise, um auf dem Samsung Galaxy S8 App Daten auf die Speicherkarte zu verschieben.


Dieser Tipp hat geholfen? Bleib aktuell und folge uns auf:

Facebook

oder

Nichts gefunden?

Benutze unsere:

Suche

... Oder hinterlasse uns einen Kommentar:

Kommentare (0)

There are no comments posted here yet

Einen Kommentar verfassen

Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Share Your Location
Gib den Text aus dem Bild ein. Nicht zu erkennen?