Wer seine GoPro Hero 7 Black das erste Mal auspackt, der wird relativ schnell die Firmware auf den aktuellen Stand bringen wollen. Bei unserem testgerät besipeilsweise war es nicht möglich eine stabile Verbindung zwischen GoPro App und Gopro Hero 7 Black herzustellen. Allerdings war auch die Version 1.00 installiert und es war eine neuere Version bereits verfügbar.

Wie also kann man die GoPro Hero 7 Black Firmware aktualisieren, wenn man keine Verbindung mit der GoPro App herbekommt? Das möchten wir euhc gerne hier in diesem Artikel verraten. Gehen Sie wie folgt vor:

Gopro Hero 7 Black Firmware Update - Anleitung

GoPro Hero 7 Black Firmware Update

1. Laden Sie sich die Software "Quik" von der GoPro Homepage auf Ihren PC herunter

2. Nachdem Sie die Software geladen und installiert haben, öffnen Sie diese bitte

3. Verbinden Sie nun die GoPro Hero 7 Black über das USB Type C Kabel mit dem Computer

4. Nachdem die Kamera eingerichtet ist, das sollte automatisch passieren, überprüft Quik, die Firmware, die auf der GoPro Hero 7 Black installiert ist.

5. Sollte eine neuere Verison verfügbar sein, dann wird diese direkt automatisch zum Download angeboten. Wählen Sie dieses aus, um den Downloadstatus zu sehen.

Alternativ kann man auch das Zahnrad-Symbol gehen und dann auf "Update verfügbar" tippen. Fertig!

Hinweis: Der Download der GoPro Hero 7 Black Firmware dauert gefühlt sehr lange. Mindestens 15 Minuten

6. Die Firmware wird dann auf der GoPro Hero 7 Black installiert.

Sie wissen nun, wie man die GoPro Hero 7 Black Firmware aktualisieren kann, auch wenn keine Verbindung zu der GoPro App hergestellt werden kann.

Kommentare (2)

This comment was minimized by the moderator on the site

Und was mache ich wenn ich kein Windows10 habe? Die QuikApp ist wohl nur mit Windows 10 kompatibel, ich habe aber Windows 7.
Komme ich also nie an mein Update der GoPro 7 balck. :-(

 
This comment was minimized by the moderator on the site

Ich habe im Juni 2018 eine Hero6 black gekauft. Besonders hat mich die Loop-Funktion interessiert. Da diese aber auch durch Einstellversuche meines Händlers nicht funktionieren wollte, wurde die Kamera im Dezember an GOPRO zurück geschickt. Laut GOPRO war die Kamera nicht mehr reparabel! Da keine Hero6 black mehr verfügbar war, schickte man mir eine Hero7 black. Aber auch hier war die Loop-Funktion, selbst nach Rücksprache des Händlers mit GOPRO selbst, nicht ans Laufen zu bringen. U. a. sollte ein Update nicht direkt von der App auf die Kamera ausgeführt werden, sondern zunächst sollte das Update auf die SD-Karte und dann von der SD-Karte auf die Kamera ausgeführt werden. Sollte das auch das nicht funktionieren, bietet GOPRO an, auch diese Kamera zu tauschen. Der Händler bietet mir aber nun an, mir den Kaufpreis zu erstatten. Er selbst sieht keine Ende dieser Tauschaktionen. Das werde ich dann auch annehmen. Kommentar: Unglaublich aber wahr.

 
Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen