Das Huawei Mate 20 Pro hat einen Lichtsensor integriert, mit dem man die Bildschirmhelligkeit automatisch regeln lassen kann, sofern die Funktion aktiviert ist.

So wird das Display bei Sonnenlicht automatisch heller und bei Dunkelheit dunkler gestellt bzw. weniger stark beleuchtet.

Haben Sie die automatische Helligkeit auf dem Huawei Mate 20 Pro noch nicht aktiviert, dann zeigen wir Ihnen nachfolgend, wie Sie dabei vorgehen müssen.

Auto-Helligkeit für Display aktivieren

Helligkeit

1. Öffnen Sie auf dem Huawei Mate 20 Pro dafür zunächst die Einstellungen

2. Gehen Sie dann auf „Anzeige“ und Sie sehen dort neben Helligkeit eine Checkbox mit „Auto“

3. Setzen Sie einen Haken in die Checkbox, um die Auto-Helligkeit auf dem Huawei Mate 20 Pro zu aktivieren

Damit wird nun gesteuert durch den Lichtsensor die Displayhelligkeit automatisch gesteuert. Das ist nützlich, denn so müssen Sie nicht immer selbst die Helligkeit nachregeln.


Folge uns auf Youtube

Lesenswert

Samsung Galaxy Note 9 Display Overlay erkannt - Gelöst
Auf dem Samsung Galaxy Note 9 können unterschiedliche Meldungen auf dem...
Apple Watch reinigen - TippsApple Watch reinigen - Tipps
Die Apple Watch wird in der Regel in einer Vielzahl von Umgebungen und...
LG V40 Mailbox des Mobilfunkanbieters deaktivierenLG V40 Mailbox des Mobilfunkanbieters deaktivieren
Wenn Sie das LG V40 mit einem neuen Mobilfunkvertrag und damit auch mit...
iPhone Ordner erstellen und umbenennen - So geht´siPhone Ordner erstellen und umbenennen - So geht´s
Wenn Sie Ihr iPhone organisieren möchten, ist es sinnvoll, Ordner anhand...
LG V40 Automatische Aktualisierung von Apps deaktivieren - AnleitungLG V40 Automatische Aktualisierung von Apps deaktivieren - Anleitung
Apps werden von vielen Usern eines LG V40 direkt über den vorab...

Über den Autor Manuel

Manuel Spickipedia TeamManuel beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit Technik, insbesondere mit Handys, Smartphones und PC-Systemen und teilt seine Leidenschaft hier im Blog mit Anderen. Wenn er jemandem bei einem Technik Problem helfen kann, dann freut er sich besonders darüber. Mehr zu Manuel und dem Spickipedia Team findet Ihr hier.