Das Huawei Mate 20 Pro bietet als Erstes Smartphone ein Gehäuse an, welches es möglich machen soll das Smartphone beim Schnorcheln zu verwenden. Dieses Tauchgehäuse in Kombination mit dem extra optimierten Unterwasser Kameramodus kann zum Schnorcheln verwendet werden.

Bei dem Unterwassergehäuse wurde extra darauf geachtet, dass die Bedienung einfacher ist, denn man ist Unterwasser wesentlich eingeschränkter was die Bedienung angeht.

Folgende Daten über das Wassergehäuse des Huawei Mate 20 Pro sind bekannt:

  • Wasserschutz bis 5 Meter Tiefe
  • Geeignet zum Baden und Schnorcheln
  • Kameramodus für Unterwasser (Rotlicht-Korrektur) auf dem Huawei Mate 20 Pro aktivierbar

Das Wassergehäuse für das Huawei Mate 20 Pro kann man zum Beispiel bei Amazon erhalten:

Sobald es erste Unterwasser Bilder gibt, werden wir diese hier für euch auflisten.

Huawei geht mit der Schutzhülle in die richtige Richtung und möchte das Smartphone so Alltagstauglich machen, dass es sogar eine Action-Cam ersetzen kann.

Mal sehen wo dies in Zukunft hinführt. Action-Cam Herstellern dürfte das in jedem Fall nicht gefallen.


Über den Autor

Manuel Spickipedia Team

Manuel beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit Technik, insbesondere mit Handys, Smartphones und PC-Systemen und teilt seine Leidenschaft hier im Blog mit Anderen. Wenn er jemandem bei einem Technik Problem helfen kann, dann freut er sich besonders darüber. Mehr zu Manuel und dem Spickipedia Team findet Ihr hier.

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen

Aktuelle Tipps