Wer das Huawei P20 Pro auch für professionellere Fotografie verwenden möchte, der wird in den Kamera Einstellungen bereits die RAW-Funktion aktiviert haben.

Durch diese Funktion hat man noch mehr Möglichkeiten in der Nachbearbeitung.

Will man nun aber ein Foto aufnehmen, welches in RAW gespeichert wird, bei dem aber das LED Blitzlicht benötigt wird, dann erhält man unter Umständen ein dunkles Foto:

Blitzlicht funktioniert bei RAW Fotos nicht - Ursache

Bei einem RAW Foto werden zum Teil sehr viele Bildinformationen aufgenommen. Dateien im RAW Format können locker bis zu 80 MB betragen.

Solche Dateien benötigen also länger in der Aufnahme und auch beim Speichern. Hier funktioniert mit der aktuellen Firmware der Kamera die Synchronisierung zwischen Auslösen, Aufnehmen und Blitzlicht nicht.

Deswegen wird das Foto dunkel, wenn es als RAW-File gespeichert wird.

Das Problem dürfte aber nur temporär sein, bis Huawei ein neues Kamera-Firmware-Update ausrollt, welche dieses Problem adressiert.


Über den Autor

Manuel Spickipedia Team

Manuel beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit Technik, insbesondere mit Handys, Smartphones und PC-Systemen und teilt seine Leidenschaft hier im Blog mit Anderen. Wenn er jemandem bei einem Technik Problem helfen kann, dann freut er sich besonders darüber. Mehr zu Manuel und dem Spickipedia Team findet Ihr hier.

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen