Viele Smartphones sind heutzutage mit OLED Displays ausgestattet, die eine sehr gute Farbqualität und Auflösung besitzen. Allerdings besteht auch die Gefahr des Einbrennens von Pixeln.

Das bedeutet, dass bestimmte Pixel nicht mehr die volle Leistung erbringen können, weil Sie zu stark belastet wurden. Diese Belastung oder das Einbrennen des Bildschirms wird in der Regel durch die Anzeige von Inhalten verursacht, die sich über einen längeren Zeitraum nicht bewegen oder ändern.

Beispiel hierfür ist die Statusleiste, die Tastatur, ein Hintergrundbild etc.

Was kann man nun also machen, dass ein OLED Display nicht einbrennt?

Beachten Sie dazu bitte die folgenden Hinweise zum Schutz Ihres Displays:

1. Die Helligkeit des Displays sollte so niedrig wie möglich sein. Erhöhte Helligkeit beansprucht die LED´s vermehrt und verkürzt somit die Lebensdauer von diesen.

2. Bildschirm-Time-Out so kurz wie möglich halten. Wenn Sie den Bildschirm ausschalten, wenn Sie ihn nicht verwenden, werden keine statischen Bilder angezeigt. Das automatische deaktivieren des Displays bei Nichtverwendung sollte spätestens nach 2 Minuten passieren.

3. Wenn möglich blenden Sie die Benachrichtigungsleiste und Navigationsleiste aus, so dass statische Symbole nicht angezeigt werden. Alternativ können Sie auch einen Launcher wählen, der eine ähnliche Funktion sowie eine transparente Navigationsleiste nutzt.

4. Wählen Sie einen Hintergrund mit dunkleren Farben aus und ändern sie diesen von Zeit zu Zeit.

5. Verwenden Sie Tastaturen mit dunkleren Tasten, um eine Farbveränderung der OLED Pixel in der unteren Hälfte des Displays zu vermeiden.

6. Wenn Sie eine Navigationsanwendung regelmäßig für lange Reisen verwenden, wählen Sie eine, die nicht viele helle statische Oberflächenelemente enthält. (Sehr wichtig!)

Wir hoffen, dass Ihnen diese Tipps weiterhelfen, sodass der OLED Display Ihres Smartphones sich nicht einbrennt und dadurch beschädigt ist.


Über den Autor

Manuel Spickipedia Team

Manuel beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit Technik, insbesondere mit Handys, Smartphones und PC-Systemen und teilt seine Leidenschaft hier im Blog mit Anderen. Wenn er jemandem bei einem Technik Problem helfen kann, dann freut er sich besonders darüber. Mehr zu Manuel und dem Spickipedia Team findet Ihr hier.

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen

Aktuelle Tipps