Über Android können Sie spezielle Apps nutzen, die so genannten Instant-Apps. Instant Apps müssen vor der Nutzung nicht installiert werden und werden oft angeboten, um einen ersten Blick in eine kostenpflichtige App zu werfen.

Öffnet man eine Instant App, dann wird nur der Teil der App auf den internen temporären Speicher des Smartphone geladen welcher zum Ausführen der App benötigt wird.

Oft werden, um Instant Apps nutzen zu können, grundlegende Systemdateiendes Google Play Stores dafür auf eurem Android Smartphone aktualisiert und deswegen sieht man dann in der Statusleiste eine Meldung mit:

  • „Instant Apps werden aktualisiert“

Nutzt Ihr diese Option auf eurem nicht, dann könnt Ihr Instant Apps wie folgt deaktivieren:

Instant-Apps aktivieren oder deaktivieren

1. Öffnen Sie auf Ihrem Smartphone die Einstellungen

2. Gehen Sie zu „Google-Suche“ und öffnen Sie dann „Instant-Apps“

3. Navigieren Sie unter "Instant-Apps-Konto" auf das Konto, für welches Sie Instant-Apps deaktivieren möchten. Deaktivieren Sie Instant Apps mittels dem „Schalter“

4. Wenn Sie Instant-Apps für alle angemeldeten Konten ausschalten möchten, tippen Sie auf „Keine“

Sie wissen nun, wie man auf einem Android Smartphone die Instant Apps deaktivieren kann.


Wenn Sie dies hilfreich fanden folgen Sie uns auf: Facebook, Twitter, Google News und Youtube

Über den Autor Manuel

Manuel Spickipedia TeamManuel beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit Technik, insbesondere mit Handys, Smartphones und PC-Systemen und teilt seine Leidenschaft hier im Blog mit Anderen. Wenn er jemandem bei einem Technik Problem helfen kann, dann freut er sich besonders darüber. Mehr zu Manuel und dem Spickipedia Team findet Ihr hier.