Die Trainings-App der Apple Watch verwendet den Herzfrequenzsensor und das GPS, sowie die Bluetooth Verbindung zum iPhone. Natürlich verbraucht die Trainings-App dabei jede Menge Akku Kapazität und dadurch wird die Akkulaufzeit bei der Apple Watch selbstverständlich kürzer.

Dies könnte ein Problem sein, wenn der Akku Ihrer Apple Watch bereits mehr leer als voll ist, Sie aber trotzdem Ihre Aktivität beenden wollen. Hier macht es nun Sinn den Energiesparmodus zu aktivieren.

Apple Watch Energiesparmodus aktivieren, während Trainingsanwendung aktiv ist

1. Öffnen Sie auf Ihrem iPhone die Watch App.

2. Scrollen Sie nach unten zu Training.

3. Schalten Sie den Regler bei „Stromsparmodus bei Trainings“ auf „Aktiv“.

Ist der Energiesparmodus aktiv, dann ist auf der Apple Watch die Herzfrequenzmessung vollständig deaktiviert. GPS wird allerdings weiterhin für Outdoor-Aktivitäten zur Verfügung stehen, wird aber ebenfalls im Energiesparmodus betrieben.

Dadurch wird nun der Akku nicht mehr so stark belastet und der Akku Ihrer Apple Watch sollte damit länger halten.


Über den Autor

Manuel Spickipedia Team

Manuel beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit Technik, insbesondere mit Handys, Smartphones und PC-Systemen und teilt seine Leidenschaft hier im Blog mit Anderen. Wenn er jemandem bei einem Technik Problem helfen kann, dann freut er sich besonders darüber. Mehr zu Manuel und dem Spickipedia Team findet Ihr hier.

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen

Aktuelle Tipps