Es gibt unterschiedliche Fehlermeldungen auf dem Samsung Galaxy Note 9, darunter auch die Folgende: "Überprüfen des Ports - Feuchtigkeit erkannt. Stellen Sie zum Laden Ihres Geräts sicher, dass Ihr Ladegerät/ USB-Anschluss trocken ist".

Samsung Galaxy Note 9 Feuchtigkeit USB Port

Sollten Sie diese Meldung auf dem Display erhalten, dann können Sie das Samsung Galaxy Note 9 zunächst einmal nicht über das USB Kabel aufladen.

Die Ursache für die Fehlermeldung ist meist eine der Folgenden:

Ursache für Feuchtigkeit wurde erkannt auf dem Samsung Galaxy Note 9

Möglicherweise wart Ihr gerade beim Sport, beim Duschen, Beim Baden oder habt einfach nur nasse Hände gehabt. Kommt davon etwas Feuchtigkeit in den USB Port, dann kann dies zu der oben beschriebenen Fehlermeldung führen. Es ist also eine Schutzmaßnahme, um einen elektrischen Schaden am Gerät zu vermeiden.

Nachfolgend möchten wir euch nun zwei Tipps, geben, um die Fehlermeldung schnell zu beseitigen:  

Fehlermeldung für Feuchtigkeit beheben - Samsung Galaxy Note 9

Tipp 1: Verbindung trennen - Neu verbinden

Trennt das USB-Kabel vom Ladeanschluss des Samsung Galaxy S9 und verbindet dieses dann wieder. Dies hilft oftmals schon den Fehler zu beheben. Wenn nicht, dann macht mit Tipp 2 weiter.  

Tipp 2: USB Anschluss des Samsung Galaxy Note 9 trocknen

In der einfachen Variante pustet dazu mehrmals in den Anschluss. Hilft das nichts, dann nutzt einen Föhn. Stellt diesen auf kalte Luft und zielt dann mit dem Luftstrom auf den USB Anschluss eures Samsung Galaxy Note 9.

Anschließend sollte die Fehlermeldung nicht mehr erscheinen. Wir hoffen, dass Ihr mit diesen Tipps den USB Port des Samsung Galaxy Note 9 trocknen bzw. die Fehlermeldung beseitigen konntet, sodass das Smartphone wie gewohnt per USB Kabel aufgeladen werden kann.


Wenn Sie dies hilfreich fanden folgen Sie uns auf: Facebook, Twitter, Google News und Youtube

Über den Autor Manuel

Manuel Spickipedia TeamManuel beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit Technik, insbesondere mit Handys, Smartphones und PC-Systemen und teilt seine Leidenschaft hier im Blog mit Anderen. Wenn er jemandem bei einem Technik Problem helfen kann, dann freut er sich besonders darüber. Mehr zu Manuel und dem Spickipedia Team findet Ihr hier.