Immer wenn Sie mit dem Samsung Galaxy S9 im Internet surfen, dann werden von diversen Webseiten Cookies auf Ihrem Smartphone platziert. Diese Cookies erleichtern Ihnen bei Ihrem nächsten Besuch der Webseite den Aufenthalt.

So müssen Sie sich zum Beispiel nicht einloggen. Allerdings kann es sein, dass Sie trotzdem einen oder mehrere Cookies auf dem Samsung Galaxy S9 aus dem Internet Browser, meist dem Chrome Browser, löschen möchten.

Aus diesem Grund haben wir Ihnen die nachfolgende Anleitung verfasst:

Samsung Galaxy S9 Cookies löschen

1. Öffnen Sie auf Ihrem Samsung Galaxy S9 den Browser, in welchem die Cookies gelöscht werden sollen, in der Regel der Chrome Browser

2. Tippen Sie oben rechts auf das Icon mit den drei Punkten und wählen Sie im Kontextmenü „Einstellungen“ aus.

3. Weiter geht es nun auf „Datenschutz“. Scrollen Sie nach unten zu „Browserdaten löschen“

4. Tippen Sie oben rechts auf „Erweitert“ und wählen Sie dann „Cookies und Websitedaten aus.

Cookies löschen

5. Sie können nun bei „Zeitraum“ eine Zeit wählen, in welchem die Cookies gelöscht werden sollen. Eine Einzelauswahl nach Webseite ist nicht möglich.

6. Gehen Sie auf den Button „Daten löschen“

Anschließend sind die Cookies, die in dem gewählten Zeitraum auf Ihrem Samsung Galaxy S9 gespeichert wurden, entfernt.

Sie kennen nun die Vorgehensweise, um auf dem Samsung Galaxy S9 Cookies innerhalb des Browser zu entfernen.

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen

Weitere Themen: