Haben Sie sich einen Akku oder eine Batterie gekauft, welche vor dem Betrieb mit Säure gefüllt werden muss, oder überlegen Sie sich eine zu erwerben, dann fragen Sie sich vielleicht, wie das genau funktioniert bzw. ob dies gefährlich ist.

Denn Säure ist ätzend und damit nicht ungefährlich. Nachfolgend wollen wir euch gerne erklären, wie eine Batterie mit Säure gefüllt wird und auf was man dabei achten muss.

Hinweis: Die Anleitung soll nur exemplarisch zeigen, wie man beim Befüllen der Batterie vorgehen muss. In jedem Fall sollte man immer die Anleitung und die Sicherheitshinweise nutzen, die im Lieferumfang der Batterie enthalten sind.

Akku oder Batterie mit Säure befüllen – So funktioniert´s

Batterie mit Säurepack - Befüllen

Info: Prüfen Sie zunächst, ob die Batterie tatsächlich in das Batteriefach des Fahrzeuges passt. Ist diese befüllt, kann diese nicht mehr zurückgegeben werden!

Schritt 1: Lieferumfang überprüfen

Bei der Lieferung der Batterie, sollte der Akku enthalten sein, ein Säurepack, bestehend aus mehrere verklebten Kanülen, ein Verschlusssystem und eine Bedienungsanleitung.

Prüfen Sie zunächst, ob alles vorhanden ist.

Schritt 2: Schutz Vorbereitungen treffen – Werkzeug bereit legen

Sie sollten zum Befüllen der Batterie einen Augenschutz tragen, Abdichtende Brille, Taucherbrille etc.

Zudem ist es ratsam Handschuhe zu tragen, sollte doch Säure ausfließen (sehr unwahrscheinlich, da sicheres Befüllsystem). Aber sicher ist sicher!

Der Untergrund sollte fest sein und ein mögliches Tropfen der Säure abhaben können. (Betonboden, Teer etc.)

Ihre Umgebung sollte gut belüftet sein. Im Freien befüllen oder Fenster öffnen.

Zudem sollten Sie einen Gummihammer für das einklopfen der Abdeckung bereithalten.

Schritt 3: Batterie bzw. Akku mit Säure befüllen

Jetzt kann es losgehen.

1. Ziehen Sie den Abdichtstreifen der Batterie vollständig ab. Die Befüllstutzen für die Säure liegen frei.

2. Ziehen Sie die Abdeckleiste von der Säureverpackung ab – Diese dient später zum Verschließend er Batterie!

3. Sie sehen nun silberne Folien (wie bei einer Zahnpasta), die die Auslauföffnungen der Säurepackung verschließen. NICHT abziehen!!!

4. Setzen Sie nun den Säurepack auf die Einfüllstutzen der Batterie. Drücken Sie dann den Säurepack beherzt auf die Einfüllstutzen der Batterie – Diese schneiden nun die Folie ein und lassen so die Säure in die Batterie laufen. Die Gefahr, dass hier etwas danebenfließt ist sehr sehr gering!

Batterie Akku Säure einfüllen

5. Warten Sie nun mindestens 20 Minuten. In dieser Zeit sollten alle Kammern des Säurepacks in die Batterie gelaufen sein. Sollte eine Kammer noch voll sein oder noch tropfen enthalten sein, dann klopfen Sie vorsichtig von oben auf das Säurepack. Es sollte am Ende nichts mehr in den Kammern des Säurepacks enthalten sein.

Die Batterie zischt wenn die Säure einläuft und wird auch warm. Dies ist dem chemischen Prozess, der dabei abläuft geschuldet und bedeutet nicht, dass etwas schief läuft.

6. Zieht das Säurepack ab – Vorsichtig sein, dass nichts auf die Hände tropft (Minitropfen an den Ausgängen) und werft dieses in einen dafür vorgesehenen Behälter, Müllsack.

7. Nun kann die Batterie verschlossen werden. Dazu muss lediglich der Verschlussstreifen vorsichtig auf die Einfüllstutzen gedrückt werden. Dies geht sehr schwer. Nehmt einen Gummihammer zur Hilfe und klopft vorsichtig die einzelnen Verschlüsse in die Batterie.

8. Der Verschluss sollte am Ende plan mit der Oberfläche der Batterie sein!

Hinweis: Die Batterie darf nie mehr geöffnet werden, da diese sonst dauerhaft beschädigt wird.

Die Batterie ist in der Regel vorgeladen, dennoch können Sie diese noch mit einem geeigneten Ladegerät vollständig aufladen, bevor Sie diese in das Fahrzeug einbauen.

Sie kennen nun die Vorgehensweise, um eine Batterie selbst mit Säure zu befüllen, welches Werkzeug man benötigt, welche Schutzausrüstung notwendig ist und wie hoch die Gefahr ist.


Lesenswert

MacBook Akkuzustand überprüfen – AnleitungMacBook Akkuzustand überprüfen – Anleitung
Wenn ihnen auffällt, dass Ihr MacBook Akku nicht mehr so lange hält wie...
Honor View 20 Akkustatus in Prozent einblenden - GelöstHonor View 20 Akkustatus in Prozent einblenden - Gelöst
Eine wichtige Information, die man sich in der Statusleiste des Honor View...
Huawei Mediapad Tablet Akku Zustand herausfinden - GelöstHuawei Mediapad Tablet Akku Zustand herausfinden - Gelöst
Wenn Sie ein Huawei Mediapad Tablet besitzen und nun das Gefühl haben, dass...
Saugroboter Vorwerk Kobold VR Neuer Akku - ZurücksetzenSaugroboter Vorwerk Kobold VR Neuer Akku - Zurücksetzen
Wenn Sie bei dem Saugroboter Vorwerk Kobold VR einen neuen Akku einsetzen...
Samsung Galaxy S10 Akku induktiv aufladen möglich? LösungSamsung Galaxy S10 Akku induktiv aufladen möglich? Lösung
Interessieren Sie sich für das neue Samsung Galaxy S10, S10e oder S10+ dann...

Wenn Sie dies hilfreich fanden folgen Sie uns auf: Facebook, Twitter, Google News und Youtube oder hinterlassen Sie uns unten einen Kommentar oder Frage

Über den Autor Manuel

Manuel Spickipedia TeamManuel beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit Technik, insbesondere mit Handys, Smartphones und PC-Systemen und teilt seine Leidenschaft hier im Blog mit Anderen. Wenn er jemandem bei einem Technik Problem helfen kann, dann freut er sich besonders darüber. Mehr zu Manuel und dem Spickipedia Team findet Ihr hier.