Wenn die Bluetooth Verbindung zu einem Bluetooth Gerät nicht mehr korrekt funktioniert, dann kann dies in Zusammenhang mit einer fehlerhaften Kopplung stehen.

Eine solche fehlerhafte Kopplung kann dann entstehen, wenn ein Firmware-Update durchgeführt wurde, die App Änderungen an der Verbindung durchgeführt hat, sich der Gerätename geändert hat und vieles mehr.

Oft hilft es hier um das Problem mit der fehlerhaften Verbindung zu beheben, den Bluetooth Cache zu leeren und die Daten zu löschen.

Bluetooth Verbindung zurücksetzen - Anleitung

Bluetooth Daten und Cache löschen - Android

Hinweis: Die nachfolgende Anleitung kann für manche Smartphones abweichend sein. Die Menüpunkte lauten aber oft identisch.

1. Navigiert vom Homescreen eures Android Smartphones aus auf:

  • Menü --> Einstellungen --> Apps

2. Lasst euch hier die "Systemanwendungen anzeigen", indem Ihr oben rechts auf das Drei-Punkte-Symbol tippt und den entsprechenden Menüeintrag auswählt.

3. Sucht nun in der Liste der Anwendungen nach "Bluetooth". Folgende Apps werdet Ihr darin finden:

  • Bluetooth MIDI Service
  • Bluetooth
  • Bluetooth-Test (nicht bei allen Geräten)

4. Bei jeder dieser Anwendungen müsst Ihr nun die App-Info öffnen (einmal antippen) und dann folgendes Prozedere durchführen:

  • Stopp erzwingen

Danach öffnet den Eintrag "Speicher" und wählt dann aus:

  • Daten löschen
  • Cache leeren

Wir empfehlen auch anschließend das Smartphone einmal neu zu starten. Koppelt nun das Bluetoothgerät erneut mit dem Smartphone. Die Verbindung sollte nun ohne Probleme funktionieren.

Ihr wisst jetzt, wie man eine Bluetooth Verbindung zurücksetzen kann, um so Probleme und Fehler einfach zu beheben.

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen

Weitere Themen: