Haben Sie auf Ihrem Smartphone mit Android Betriebssystem das Spiel „Fortnite“ installiert, dann ist dies unter Umständen nicht flüssig, ruckelt oder die Grafik ist nicht optimal.

Wie auch immer, es gibt glücklicherweise ein paar Einstellungen, die man unter Android treffen kann, um die Performance des Smartphones für Fortnite zu steigern und so die Spielerfahrung zu verbessern.

Nachfolgend finden Sie alle Einstellungen und Optionen zusammengefasst, die Fortnite für das Gaming optimieren:

Tipp 1: Spielmodus (Game Mode, Leistungsmodus etc.) aktivieren

Spielemodus optimieren Fortnite

Wenn Sie ein neueres Samsung Galaxy, Razer, OnePlus, Huawei oder Sony Smartphone besitzen, dann können Sie über die Einstellungen die Leistung Ihres Handys für Spiele optimieren.

Dazu gibt es einen so genannten Spielmodus, den Sie aktivieren können, um die Performance und die Spielflüssigkeit von Fortnite zu steigern. Meist finden Sie den Spielemodus in den Einstellungen wie zum Beispiel bei einem Samsung Galaxy Gerät unter:

  • Einstellungen --> Gerätewartung --> Performance Modus --> Spiel aktivieren

Für Huawei, Sony etc. ist die Einstellung meist ähnlich zu finden.

Tipp 2: MSAA (Multi-Sample Anti-Aliasing) aktivieren

MSAA aktivieren

Wenn Sie das Gefühl haben, dass die Grafik in Fortnite nicht den Anforderungen entsprechen, dann sollten Sie eine versteckte Einstellung namens 4x MSAA (Multi-Sample Anti-Aliasing) aktivieren.

Dabei wird das Spiel mit einer Auflösung gerendert, die viermal so groß ist wie die des Bildschirms. Anschließend wird diese wieder komprimiert, was dazu führt, dass die Grafiken wesentlich schärfer angezeigt werden.

Um die Funktion aktiv zu schalten, müssen sie die Entwickleroptionen auf Ihrem Smartphone öffnen. Sollten diese noch nicht freigeschaltet sein, dann verwenden Sie bitte unsere Suche oben.

Öffnen Sie nun die Entwickleroptionen und aktivieren Sie die option wie folgt:

  • Homescreen --> Einstellungen --> (System) --> Entwickleroptionen --> Sektion "Hardware-Beschleunigtes Rendern"
  • Aktivieren Sie hier nun "4x MSAA erzwingen“

Tipp 3: Hintergrundprozesse minimieren

Hintergrundprozesse minimieren

In den Entwickleroptionen sollten Sie jetzt auch gleich noch folgende Einstellung anpassen:

Keine Hintergrundprozesse! Damit gewährleisten Sie eine maximale Zuweisung der Ressourcen Ihres Smartphones an Fortnite, da der gesamte RAM für Fortnite verwendet wird.

Achtung: Multi-Tasking ist nach Aktivieren der Option nicht mehr möglich. Jede App wird automatisch nach dem Verlassen geschlossen!

Die Option finden Sie unter:

  • Homescreen --> Einstellungen --> (System) --> Entwickleroptionen --> Sektion „Apps „ --> Hintergrundprozesslimit
  • Setzen Sie die Markierung auf „Keine Hintergrundprozesse“ (Alternativ auf Maximal 1 Prozess)

Wir hoffen, dass Ihnen diese drei Tipps geholfen haben die Performance Ihres Smartphones beim Spielen von Fortnite zu optimieren.

Kennen Sie andere Tipps, die Ihnen geholfen haben die Performance zu verbessern? Teilen Sie diese mit andern über unsere Kommentarfunktion.


Über den Autor

Manuel Spickipedia Team

Manuel beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit Technik, insbesondere mit Handys, Smartphones und PC-Systemen und teilt seine Leidenschaft hier im Blog mit Anderen. Wenn er jemandem bei einem Technik Problem helfen kann, dann freut er sich besonders darüber. Mehr zu Manuel und dem Spickipedia Team findet Ihr hier.

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen

Aktuelle Tipps