Wenn Sie einen Garmin 235 Forerunner Fitness Tracker verwenden und diesen mit Ihrem Smartphone gekoppelt haben, dann kann es sein, dass Sie keine stabile Verbindung herstellen können.

Das bedeutet konkret, dass die Bluetooth Verbindung immer wieder abbricht oder aber gar nicht erst wiederhergestellt werden kann. Meist kann man aber über eine spezielle Einstellung innerhalb von Android das Problem lösen:

Und zwar müssen die Berechtigungen innerhalb der Garmin Connect App angepasst werden. Eine Anleitung, wie das genau funktioniert, haben wir für euch hier zusammengestellt:

Berechtigungen für die Garmin Connect App richtig setzen - Garmin 235 Forerunner und Huawei

Garmin Forerunner 235

1. Öffnen Sie auf dem Smartphone die Einstellungen von Android.

2. Navigieren Sie nun weiter auf „Apps & Berechtigungen“.

3. Wählen Sie Apps aus und dann über das Drei-Punkte-Symbol: Spezieller Zugriff.

4. Weiter geht es zu Akku Optimierung ignorieren.

5. Suchen Sie nach der Garmin Connect App.

6. Erlauben Sie der App Akku Optimierungen zu ignorieren – Wählen Sie „Nicht zulassen“ aus.

Garmin Forerunner 235 Berechtigungen Bluetooth

7. Starten Sie nun das Huawei Smartphone neu.

Anschließend sollte ohne Probleme eine stabile Verbindung zwischen Ihrer Garmin 235 Forerunner Smartwatch und dem Huawei Smartphone hergestellt werden können.

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen

Weitere Themen: