Wenn Sie die Google App verwenden, um auf Ihr Smartphone Bilder und Fotos zu downloaden, dann stellen Sie vielleicht fest, dass diese Fotos nirgends angezeigt werden. Weder in der Galerie-App noch im Dateiexplorer.

Die Dateien sind einfach nicht auf dem internen Speicher des Smartphones vorhanden.

Obwohl Sie also in der Google App auf "Bild herunterladen" gehen, die App das Bild downloadet, kann dieses anschließend nicht mehr gefunden werden.

Die Ursache liegt in der Regel an einer fehlenden Berechtigung. Wir zeigen euch hier, wie Sie diese in Android anpassen können, sodass Downloads wieder normal durchgeführt werden können.

Speicherberechtigung für Google App aktivieren - Anleitung

Aus irgendeinem Grund hat die Google App unter Android bei manchen Smartphones und Tablets keine Speicherberechtigung.

1. Öffnen Sie auf Ihrem Smartphone die Einstellungen.

2. Weiter geht es auf „Apps“.

3. Suchen Sie hier nach „Google“ und wählen Sie den Eintrag aus.

4. Weiter geht es auf „Berechtigungen“ und Sie sehen jetzt den folgenden Bildschirm.

Google App Speicher Berechtigungen anpassen

5. Wie Sie sehen ist der Schalter bei „Speicher“ nicht aktiv – Der Grund wieso Fotos nicht heruntergeladen werden können bzw. nicht auffindbar sind.

6. Aktivieren Sie jetzt den Schalter bei „Speicher“.

Ab sofort werden Fotos, die Sie über die Google App herunterladen auch tatsächlich gespeichert und können über die Galerie-App oder einen Dateiexplorer angezeigt werden.

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen

Weitere Themen: