Wenn Sie mit Ihrem MAC arbeiten und dass nur an bestimmten Tagen und Zeiten, dann wollen Sie womöglich diesen zu ausgewählten Zeiten automatisch ausschalten.

Unser nachfolgender Artikel beschreibt Ihnen Schritt für Schritt, wie man die Einstellungen bei einem MAC festlegen muss, um diesen automatisch auszuschalten.

So kann der MAC automatisch ausgeschaltet werden

1. Öffnen Sie auf dem MAC die Systemeinstellungen.

2. Navigieren Sie bitte auf „Energie sparen“ und dann weiter zu „Zeitplan“.

3. Aktivieren Sie die Funktion, indem Sie den Haken in die Checkbox setzen und „Ausschalten“ in der Auswahl festlegen.

4. Sie können nun die Tage und die Uhrzeit auswählen, an welchen der MAC automatisch heruntergefahren werden soll. Zur Auswahl stehen:

5. Speichern Sie die Einstellungen.

Von jetzt an wird Ihr MAC immer zu diesen Tagen und Uhrzeiten heruntergefahren. Dies ist praktisch, denn so können Sie nicht mehr vergessen den Computer ausschalten zu müssen.


Folge uns auf Youtube

Über den Autor Manuel

Manuel Spickipedia TeamManuel beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit Technik, insbesondere mit Handys, Smartphones und PC-Systemen und teilt seine Leidenschaft hier im Blog mit Anderen. Wenn er jemandem bei einem Technik Problem helfen kann, dann freut er sich besonders darüber. Mehr zu Manuel und dem Spickipedia Team findet Ihr hier.