Sie können mit PowerPoint ganz einfach eine Endlos-Diashow, auch unter dem Namen Looping-Diashow bekannt, erstellen.

Eine unendlich laufende Diashow zeigt jede Folie automatisch für eine bestimmte Zeit an. Nach Ablauf einer bestimmten Zeit je Folie fährt Powerpoint automatisch mit der nächsten Folie fort.

Sobald die Diashow das Ende erreicht hat, wird sie von Anfang an automatisch wiederholt. Das ist praktisch, wenn Sie zum Beispiel auf einem Geburtstag oder einem Firmenevent etwas in Dauerschleife anzeigen lassen wollen.

Gehen Sie dazu wie folgt innerhalb von Powerpoint für die Einstellung vor:

Endlos Dauerschleife - Powerpoint Präsentation

1. Öffnen Sie Ihre PowerPoint-Präsentation.

2. Wechseln Sie auf die Registerkarte „Bildschirmpräsentation“.

3. Klicken Sie in der Gruppe "Einrichten" auf "Bildschirmpräsentation einrichten".

4. Aktivieren Sie in dem sich öffnenden Fenster in der Sektion "Optionen anzeigen" das Kontrollkästchen "Wiederholen bis Esc gedrückt wird".

5. Übernehmen Sie die Einstellung mit „Ok“

6. Selektieren Sie anschließend im Vorschaubereich "Folien" Ihre erste Folie. Halten Sie die Umschalttaste gedrückt und klicken Sie auf Ihre letzte Folie. Dadurch werden alle Ihre PowerPoint Folien ausgewählt. (Alternativ: Strg+A)

7. Klicken Sie auf die Registerkarte „Übergänge“ und deaktivieren Sie in der Sektion "Anzeigedauer", folgenden Eintrag:

  • "Bei Mausklick"

Aktivieren Sie stattdessen: "Nach" und geben Sie eine Zeit ein, nachdem die Folie automatisch gewechselt werden soll.

Wenn Sie nun die Bildschirmpräsentation starten, dann wird automatisch nach Ablauf der voreingestellten Zeit die Folie gewechselt und bei Erreichen der letzten Folie automatisch wieder zur ersten Seite gesprungen.

Sie haben nun eine Präsentation in PowerPoint erstellt, welche in Dauerschleife bzw. endlos läuft.


Über den Autor

Manuel Spickipedia Team

Manuel beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit Technik, insbesondere mit Handys, Smartphones und PC-Systemen und teilt seine Leidenschaft hier im Blog mit Anderen. Wenn er jemandem bei einem Technik Problem helfen kann, dann freut er sich besonders darüber. Mehr zu Manuel und dem Spickipedia Team findet Ihr hier.

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen