Wenn Sie bei Ihrem Samsung Galaxy A50 ein Micro SD Speicherkarte nutzen, dann möchten Sie vielleicht Apps, die auf dem internen Speicher des Smartphones abgelegt sind, auf die Speicherkarte verschieben, um so wieder Platz auf dem schnelleren internen Speicher zu erhalten.

Hier muss man gleich vorweg sagen, dass man mit dem Standard Android nicht komplette Apps auf die Speicherkarte auslagern kann, sondern lediglich die darin enthaltenen Daten.

Dies kann aber unter Umständen bereits eine enorme Menge an Daten sein, weswegen es Sinn macht die App Daten auszulagern.

Wenn Sie sich nun die Frage stellen, wie man dabei am Besten bei dem Samsung Galaxy A50 vorgehen muss, dann soll Ihnen die folgende Anleitung dabei helfen App Daten auf die Speicherkarte des Samsung Galaxy A50 zu verschieben.

Samsung Galaxy A50 App Daten auf Speicherkarte verschieben – so geht´s

Samsung Galaxy A50

1. Beginnen Sie vom Homescreen des Samsung Galaxy A50 und öffnen Sie dort die Einstellungen und dann „Apps“.

2. Suchen Sie nun in der Liste der Apps nach der App, wo die App-Daten auf die Micro SD Speicherkarte verschoben werden sollen. Zum Beispiel ein Spiel oder eine Fitness-App.

3. Selektieren Sie die App, um so die weiteren App-informationen und Funktionen aufzurufen. Hier wählen Sie nun bitte "Speicher" aus.

4. Unter der Überschrift "Speicher verwendet“ wählen Sie jetzt den Button "Ändern" aus.

5. Sie können nun den Speicherort der App-Daten ändern. Setzen Sie die Markierung bei:

  • "SD-Karte" an Stelle von „Gerätespeicher“

Die App Daten werden nun auf die MicroSD Speicherkarte verschoben. Damit haben Sie die App zwar nicht komplett dorthin verschoben, aber immerhin die App-Daten, welchen meist einen großen Anteil des belegten Speichers ausmachen.

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen