Damit Sie sich mit dem Samsung Galaxy A8 mit dem mobilen Internet verbinden können, benötigen Sie einen funktionierenden APN Zugangspunkt. Über diesen wählen Sie sich praktisch in dem mobilen Datennetz des Mobilfunkanbieters ein.

Sie erhalten von Ihrem Mobilfunkprovider eine Konfigurationsdatei, wenn Sie das Samsung Galaxy A8 nach dem Einlegen der Sim Karte das erste Mal verwenden.

In dieser Konfigurationsdatei sind die APN Einstellungen für die mobile Datenverbindung und für MMS enthalten.

Sollten Sie diese Datei nicht erhalten oder gelöscht haben und somit keinen Zugang zum mobilen Internet herstellen können, dann können Sie manuell einen APN Zugangspunkt auf dem Samsung Galaxy A8 konfigurieren. Das funktioniert wie folgt:

APN Zugangspunkt konfigurieren – So geht´s

1. Öffnen Sie vom Startbildschirm des Samsung Galaxy A8 aus die System-Einstellungen.

2. Wählen Sie in diesem Untermenü nun „Verbindungen“ und dann weiter "Mobile Netzwerke" aus.

3. Im nächsten Untermenü selektieren Sie "Zugangspunkte".

4. Über diesen Menüpunkt können Sie nun einen neuen APN Zugangspunkt auf Ihrem Samsung Galaxy A8 hinzufügen.

5. Navigieren Sie dazu oben rechts auf "Hinzufügen".

6. Sie können nun einen neuen APN Zugangspunkt konfigurieren.

Aus nachfolgender APN- Liste können Sie die Zugangsdaten für die wichtigsten Mobilfunkanbieter finden:

7. Mittels „Speichern“ wird der APN Zugangspunkt zur Liste hinzugefügt. Selektieren Sie diesen nun, sodass dieser „aktiv“ ist.

Somit haben Sie nun erfolgreich auf dem Samsung Galaxy A8 einen APN Zugangspunkt in hinzugefügt. dadurch sollten Sie nun eine Verbindung in das mobile Internet Ihres Netzproviders aufbauen und somit surfen können.

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen