Wenn Sie den internen Speicher des Samsung Galaxy A8 erweitern wollen, dann geht dies ganz einfach mit einer MicroSD Speicherkarte. Diese ermöglicht es den Speicher um mehrere hundert GB zu vergrößern.

So können zum Beispiel Filme, Musik, Fotos etc. auf die Speicherkarte ausgelagert werden, was zu mehr freiem Speicher intern führt.

Haben Sie nun eine Speicherkarte gekauft, so sollten Sie diese vor der ersten Verwendung formatieren. Das geht wie folgt:

MicroSD Speicherkarte mit dem Samsung Galaxy A8 formatieren - exFAT

Samsung Galaxy A8 Speicherkarte formatieren

1. Öffnen Sie die Android-Einstellungen auf dem Samsung Galaxy A8.

2. Gehen Sie nun auf „Gerätewartung“ und im nächsten Untermenü auf „Speicher“.

3. Wählen Sie das Drei-Punkte-Symbol an und dann im Kontextmenü :

  • „Speichereinstellungen“

4. Weiter geht es auf „SD Karte“ und dann auf den Eintrag:

  • Formatieren

5. Folgen Sie dem Assistenten, der Sie durch den Formatierungsprozess leitet.

ACHTUNG: Alle gespeicherten Daten auf der Micro SD Speicherkarte gehen bei einer Formatierung unwiederbringlich verloren!

Damit haben Sie nun erfolgreich die MicroSD Speicherkarte, die in ihrem Samsung Galaxy A8 eingelegt ist mit dem exFAT Dateisystem formatiert. Diese sollte nun ohne Probleme eingesetzt werden können.

Warum man eine neu Speicherkarte im Samsung Galaxy A8 formatieren sollte!

Eine MicroSD Speicherkarte kann natürlich auch auf dem Computer formatiert werden. Es kann aber unter Umständen passieren, dass Sie das falsche Datei System formatieren und diese dann mit dem Samsung Galaxy A8 nicht mehr kompatibel ist.

Um sicher zu gehen sollte man immer das Samsung Galaxy A8 dazu verwenden, um die Speicherkarte zu formatieren.

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen