Wenn eine App im Stand-by bzw. im gesperrten Zustand keinen Zugriff mehr auf das mobile Internet oder W-Lan hat, dann findet natürlich keine Synchronisierung mehr statt.

Das bedeutet, dass Sie über die App keine Daten empfangen können, was aber zum Beispiel für Nachrichten, Streaming etc. wichtig und notwendig ist.

Sollten Sie also das Problem haben, dass eine App nicht mit dem Internet im Stand-by synchronisiert, dann gehen Sie bitte wie folgt vor, um das Problem zu beheben:

 

Hintergrunddatennutzung zulassen  für Apps im StandBy

Hintergrunddatenutzung

1. Öffnen Sie auf dem Samsung Galaxy S10 die Einstellungen und dann „Apps“.

2. Navigieren Sie zu der App, welche Probleme macht und nicht im Stand-by synchronisiert.

3. Öffnen Sie die App-Info der Anwendung, indem Sie einmal darauf tippen.

4. Weiter geht es zu „Mobile“ Daten.

5. Im nächsten Untermenü finden Sie die Option „Hintergrunddatennutzung zulassen“

6. Aktivieren Sie diese Option, indem Sie den Regler auf „aktiv“ schieben. Fertig!

Diese App wird nun auch im StandBy Daten über das mobile Datennetz beziehen und man erhält so Nachrichten bzw. kann Daten wie zum Beispiel Musik streamen.

Hinweis: Sollte der Energiesparmodus aktiviert sein,  so wird dieser unter Umständen die Hintergrunddatennutzung überschreiben und den Wert auf „deaktiviert“ setzen.

Wir empfehlen Ihnen dann den Energiesparmodus aus Testzwecken kurz zu deaktivieren.


Über den Autor

Manuel Spickipedia Team

Manuel beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit Technik, insbesondere mit Handys, Smartphones und PC-Systemen und teilt seine Leidenschaft hier im Blog mit Anderen. Wenn er jemandem bei einem Technik Problem helfen kann, dann freut er sich besonders darüber. Mehr zu Manuel und dem Spickipedia Team findet Ihr hier.

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen

Aktuelle Tipps