Das Samsung Galaxy S10 hat einen Lagesensor integriert, welches erkennt, wie Sie das Smartphone gerade in der Hand halten, also Vertikal oder Horizontal. Damit kann dann der Displayinhalt immer richtig angezeigt werden.

Sollte nun allerdings das Samsung Galaxy S10 beim Neigen nicht den Displayinhalt drehen, so kann es sein, dass die folgende Option in Android nicht korrekt aktiviert bzw. angewendet wurde:

 

Das Portät bzw. Landscape Toggle in der Statusleiste.

Nachfolgende Anleitung beschreibt Ihnen wie Sie diese Option ändern können, sodass sich der Displayinhalt beim Drehen des Samsung Galaxy S10 anpasst.

Bildschirm automatisch drehen aktivieren - Samsung Galaxy S10

1. Ziehen Sie die Statusleiste herunter und suchen Sie nach dem folgenden Symbol:

Samsung Galaxy S10 im Porträt Modus

2. Tippen Sie es einmal an und es wird sich in das folgende Symbol ändern-

Samsung Galaxy S10 Bildschirm neigen und drehen

eAnschließend wird beim Neigen des Samsung Galaxy S10 der Bildschirminhalt ebenfalls gedreht.

Sie wissen nun, welche Einstellung in Android dafür verantwortlich war, dass sich der Bildschirminhalt des Samsung Galaxy S10 nicht gedreht hat.


Über den Autor

Manuel Spickipedia Team

Manuel beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit Technik, insbesondere mit Handys, Smartphones und PC-Systemen und teilt seine Leidenschaft hier im Blog mit Anderen. Wenn er jemandem bei einem Technik Problem helfen kann, dann freut er sich besonders darüber. Mehr zu Manuel und dem Spickipedia Team findet Ihr hier.

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen

Aktuelle Tipps