Das Samsung Galaxy S10 ist gegen das Eindringen von Feuchtigkeit in das Gehäuse geschützt. So wird Sie vielleicht die folgende Fehlermeldung beim Einstecken des Ladekabels überraschen:

Überprüfen des Ports - Feuchtigkeit erkannt. Stellen Sie zum Laden Ihres Geräts sicher, dass Ihr Ladegerät/ USB-Anschluss trocken ist.

Feuchtigkeit erkannt - Samsung Galaxy S10

Wenn Sie diese Meldung bei ihrem Samsung Galaxy S10 auf dem Bildschirm sehen können, dann fragen Sie sich mit Sicherheit was die Ursache dafür ist und was man genau dagegen unternehmen kann, damit der Fehler verschwindet und der Akku aufgeladen werden kann.

Ursache für den Fehler „Feuchtigkeit erkannt“

Diese Fehlermeldung wird euch angezeigt, da der Feuchtigkeitssensor am USB Typ C Port erkannt hat, dass Feuchtigkeit vorhanden ist.

Es ist eine reine Schutzmaßnahme, um einen elektrischen Schaden am Samsung Galaxy S10 zu vermeiden. Bereits bei sehr geringen Mengen von Feuchtigkeit löst dieser Sensor aus.

So können zum Beispiel nasse Hände oder eine sehr hohe Luftfeuchtigkeit, zum Beispiel im Badezimmer, dazu führen, dass der Sensor des Samsung Galaxy S10 auslöst und die Fehlermeldung auf dem Bildschirm anzeigt.

Meist kann man diesen Fehler schnell beseitigen. Folgende Tipps helfen euch dabei:

Tipp 1: Verbindung zwischen Netzkabel und Samsung Galaxy S10 trennen - Neu verbinden 

Trennt das Kabel vom USB Typ C Ladeanschluss des Samsung Galaxy S9 und verbindet dieses dann wieder.

Dieser Mini-Workaround hilft oftmals schon den Fehler mit der Feuchtigkeit zu beheben.

Tipp 2: USB Anschluss des Samsung Galaxy S10 trocknen

Sollte Tipp 1 nicht weitergeholfen haben, dann pustet bitte mehrmals in den Anschluss.

Hilft das nichts, dann nutzt einen Föhn. Stellt diesen auf kalte Luft und zielt dann mit dem Luftstrom auf den USB Anschluss eures Samsung Galaxy S10.

Dies sollte dazu führen, dass euch die Fehlermeldung „Feuchtigkeit erkannt“ nicht mehr angezeigt wird.

Wenn der Fehler öfter auftritt oder gar nicht mehr weg geht, dann kann unter Umständen der Sensor defekt sein. Hier sollte man dann die Garantie in Anspruch nehmen.


Über den Autor

Manuel Spickipedia Team

Manuel beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit Technik, insbesondere mit Handys, Smartphones und PC-Systemen und teilt seine Leidenschaft hier im Blog mit Anderen. Wenn er jemandem bei einem Technik Problem helfen kann, dann freut er sich besonders darüber. Mehr zu Manuel und dem Spickipedia Team findet Ihr hier.

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen

Aktuelle Tipps