Wenn ihr bei eurem Samsung Smartphone feststellt, dass der Bildschirm-Timeout ständig reduziert wird und das Display somit schnell ausgeht, wenn Sie es nicht verwenden, dann wundern Sie sich mit Sicherheit was die Ursache dafür ist.

Meist kann als Grund eine zusätzlich installierte App identifiziert werden. Eine App fällt hier besonders auf und ist zudem auf vielen Samsung Smartphones installiert:

Samsung Galaxy S10 Display Timeout

Und zwar handelt es sich um „Avast battery saver“. Dieser wird oftmals in Kombination mit dem Avast Viren Scanner installiert und führt dann zu dem Problem, dass automatisch die Displayhelligkeit auf den geringsten Wert gesetzt wird.

Deswegen sollten Sie nun einfach den „Avast battery saver“ von Ihrem Samsung Smartphone deinstallieren, um das ständige zurücksetzen und Verkürzen des Display-Timeouts zu beheben.

Anschließend bleibt der Bildschirm-Timeout auf dem Wert, den Sie in den Android Einstellungen festgelegt haben.

Sie wissen nun, wie man vorgehen muss, wenn die Bildschirm-Timeout-Zeit ständig nach unten korrigiert wird bzw. welche App dafür verantwortlich ist.


Über den Autor

Manuel Spickipedia Team

Manuel beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit Technik, insbesondere mit Handys, Smartphones und PC-Systemen und teilt seine Leidenschaft hier im Blog mit Anderen. Wenn er jemandem bei einem Technik Problem helfen kann, dann freut er sich besonders darüber. Mehr zu Manuel und dem Spickipedia Team findet Ihr hier.

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen