Manchmal kann es nötig sein die Suunto Smartwatch auf Werkseinstellungen zurückzusetzen. Das ist immer dann der Fall, wenn die Uhr dauerhaft nicht mehr auf Eingaben reagiert, während des Bootvorganges hängen oder das Display nur noch schwarz anzeigt.

Auch wenn man die Suunto Smartwatch verkaufen will, dann macht es Sinn, dass man einen Werksreset durchführt. Wie aber kann man diesen prozess genau durchführen? Das soll Ihnen die nachfolgende Anleitung genau beschreiben:

Mittels Werksreset die Suunto Smartwatch auf Werkseinstellungen zurücksetzen

1. Laden Sie sich SuuntoLink auf ihren PC oder Lapt herunter

2. Stellen Sie mit dem USB Kabel eine Verbindung zwischen Ihrer Suunto Smartwatch und dem Computer her. SuuntoLink wird nun geöffnet.

3. Gehen Sie auf das Zahnradsymbol und dann auf „Uhren“

4. Wählen Sie „Alle Einstellungen zurücksetzen“ aus und bestätigen Sie den Vorgang.

5. Wählen Sie „Uhr zurücksetzen“ erneut aus, um den Vorgang zu starten.

6. Die SuuntoLink Software wird nun die neueste Firmware-Version erneut auf der Smartwatch installieren.

7. Nach Abschluss des Werksresets wird der Einichtungsassistent auf der Suunto Smartwatch gestartet. Sie können die USB Verbindung nun trennen.

Sie haben soeben auf Ihrer Suunto Smartwatch erfolgreich einen Werksreset durchgeführt und damit die Uhr auf Werkseinstellungen zurückgesetzt.


Über den Autor

Manuel Spickipedia Team

Manuel beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit Technik, insbesondere mit Handys, Smartphones und PC-Systemen und teilt seine Leidenschaft hier im Blog mit Anderen. Wenn er jemandem bei einem Technik Problem helfen kann, dann freut er sich besonders darüber. Mehr zu Manuel und dem Spickipedia Team findet Ihr hier.

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen

Aktuelle Tipps