Es gibt unter Windows 10 die Möglichkeit sich Netzlaufwerke direkt im Explorer anzeigen zu lassen. In der Regel sollte ein Netzlaufwerk bereits unter „Netzwerk“ innerhalb des Explorers angezeigt werden.

Sollte das noch nicht der Fall sein, dann gehen Sie bitte wie folgt vor, um ein neues Netzlaufwerk zu verbinden:

Schritt 1: Verbindung zum Netzlaufwerk prüfen:

Dazu drücken Sie bitte:

  • Windows-Taste + R

Es erscheint die Ausführen Konsole. Geben Sie hier nun den Pfad des Netzlaufwerks ein:

  • \\Name_des_Netzlaufwerks\

Wenn Sie hier nun bereits auf das Netzlaufwerk zugreifen können, dann können Sie nun dieses anschließend auch verbinden.

Schritt 2: Netzlaufwerk verbinden – Windows Explorer

1. Öffnen Sie den Windows Explorer unter Windows 10.

2. Wählen Sie „Dieser PC“ an

3. In der Leiste oben können Sie nun auf „Computer“ gehen und dann „Netzlaufwerk verbinden“ anwählen.

Netzlaufwerk verbinden - Windows 10

4. Geben Sie hier nun erneut den Netzwerkpfad an:

  • \\Name_des_Netzlaufwerks\

5. Wählen Sie „Fertig stellen“ aus.

Anschließend wird das Netzlaufwerk nun unter „Dieser PC“ als Netzlaufwerk angezeigt und man kann darauf wie gewohnt zugreifen. Insbesondere wenn man über eine Software wie Excel, Word etc. darauf zugreifen muss, ist die Netzlaufwerkanbindung sehr nützlich.

Sie wissen nun, wie man unter Windows 10 ein Netzlaufwerk einfach und schnell anbinden kann.


Über den Autor

Manuel Spickipedia Team

Manuel beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit Technik, insbesondere mit Handys, Smartphones und PC-Systemen und teilt seine Leidenschaft hier im Blog mit Anderen. Wenn er jemandem bei einem Technik Problem helfen kann, dann freut er sich besonders darüber. Mehr zu Manuel und dem Spickipedia Team findet Ihr hier.

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen

Aktuelle Tipps