Wenn Sie ein USB Gerät, wie zum Beispiel einen USB Stick, eine externe Festplatte etc. mit dem PC verbinden, dann wird Ihnen unter Windows unter Umständen die folgende Meldung auf dem Display angezeigt:

 

„Fehler: Unbekanntes USB-Gerät (Fehler beim Anfordern einer Gerätebeschreibung)“

In der Regel kann das Gerät dann nicht verwendet werden und somit ist es beispielsweise nicht möglich Dateien von oder auf einen USB Stick zu übertragen. Meist kann dieser Fehler aber relativ zügig behoben werden.

Nachfolgend wollen wir euch gerne darüber berichten was die Problemlösung dieses Fehlers ist.

Gerätemanager – USB Gerät entfernen

USB Gerät deinstallieren Windows Gerätemanager

1. Geben Sie unten links in der Suche von Windows „Gerätemanager“ ein und wählen Sie dann den entsprechenden Eintrag aus.

2. Navigieren Sie zu „USB Geräte“. Sie werden nun ein gerät finden, bei welchem ein kleines gelbes Dreieck zu sehen ist mit „Warnung“.

3. Entfernt nun die Treiber, indem Ihr mit der rechten Maustaste den Eintrag auswählt und dann auf „Deinstallieren“ geht.

4. Zieht nun den betroffenen USB Stick oder das Gerät ab.

5. Wartet ein paar Minuten und verbindet dann den USB Stick erneut mit dem PC (Alternativ auch mit einem anderen USB Port).

Der USB Stick bzw. das USB Gerät sollten nun ohne Probleme erkannt werden. Damit können Sie nun ohne Probleme einen Datentransfer durchführen.


Wenn Sie dies hilfreich fanden folgen Sie uns auf: Facebook, Twitter, Google News und Youtube oder hinterlassen Sie uns unten einen Kommentar oder Frage

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen

Über den Autor Manuel

Manuel Spickipedia TeamManuel beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit Technik, insbesondere mit Handys, Smartphones und PC-Systemen und teilt seine Leidenschaft hier im Blog mit Anderen. Wenn er jemandem bei einem Technik Problem helfen kann, dann freut er sich besonders darüber. Mehr zu Manuel und dem Spickipedia Team findet Ihr hier.