Verwenden Sie das Antivirenprogramm Norton Antivirus auf Ihrem Computer, dann sind Sie damit vor schädlichen Viren, Malware und Adware geschützt, sodass Sie sich sicher mit dem Gerät im Internet bewegen können.

Allerdings kann es hierbei zu einem Problem kommen, dass sich die Sicherheitseinstellungen des Programms nicht öffnen lassen. Es funktioniert einfach nicht bzw. das Programm arbeitet nicht wenn auf die Schaltfläche Einstellungen gedrückt wird.

Das Problem ist meist sehr einfach mit den nachfolgenden Tipps zu beheben:

Norton Antivirus Einstellungen können nicht geöffnet werden – Lösung

Norton Antivirus

Starten Sie Ihren Computer neu

Wenn Sie Ihren PC einmal neu starten, dann können Sie damit sehr schnell und unkompliziert das Problem in den Griff bekommen. Denn bei einem Neustart werden die notwendigen Daten neu geladen, was in den meisten Fällen das Problem behebt.

Deaktivieren Sie den Schnellstart in Windows 10

Das Problem kann durch den Schnellstart in Windows 10 verursacht werden. Deaktivieren Sie deswegen diesen wie folgt:

1. Drücken Sie die Tastenkombination Windows + R.

2. Geben Sie dann Control.exe ein und drücken Sie Enter. Die Systemsteuerung wird nun geöffnet.

3. Gehen dann zu den „Energieoptionen“.

4. Nun müssen Sie die Option „Auswählen was beim Drücken des Netzschalters passieren soll“ auswählen.

5. Wählen Sie „Einige Einstellungen sind iem Moment nicht verfügbar“ aus.

6. Danach entfernen Sie unter Einstellungen für das Herunterfahren das Häkchen neben der Option „Schnellstart aktivieren“. Klicken Sie dann auf die Schaltfläche Änderungen speichern.

7. Starten Sie abschließend Ihr System neu, und das Problem dürfte nun gelöst sein.

Norton Antivirus entfernen und neu installieren

Manchmal kann es ein Problem mit dem Installationsprozess des Antivirenprogramms geben, weswegen empfohlen wird, die Software zu deinstallieren und neu zu installieren, damit sie ordnungsgemäß funktioniert. Gehen Sie hierzu wie folgt vor:

1. Sie müssen das Norton Tool zum Entfernen und Neuinstallieren herunterladen.

2. Starten Sie die Software und wählen Sie dann die Option „Entfernen und neu installieren“ aus.

3. Gehen Sie nun auf Fortfahren und wählen Sie dann im nächsten Abschnitt „Jetzt neu starten“ aus.

4. Folgen Sie nun den Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Neuinstallation durchzuführen.

5. Starten Sie anschließend Ihren PC neu. Nach dem Neustart installiert das Norton-Tool zum Entfernen und Neuinstallieren automatisch die neueste Version der Software.

Wir hoffen, dass die oben genannten Lösungen Ihnen mit Ihrem Norton Antivirus-Problem geholfen haben. Sie sollten nun wieder den Bereich Einstellungen von Norton Security öffnen und Anpassungen durchführen können.


Folge uns auf Youtube

Kommentar schreiben


Über den Autor Manuel

Manuel Spickipedia TeamManuel beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit Technik, insbesondere mit Handys, Smartphones und PC-Systemen und teilt seine Leidenschaft hier im Blog mit Anderen. Wenn er jemandem bei einem Technik Problem helfen kann, dann freut er sich besonders darüber. Mehr zu Manuel und dem Spickipedia Team findet Ihr hier.

 

 

 

Lesenswert

GMail So speichern Sie E-Mails als PDF Dokument abGMail So speichern Sie E-Mails als PDF Dokument ab
GMail gehört mit zu den beliebtesten E-Mail Anbietern weltweit. Dies liegt...
Steam Fehler „Disk Write Error“ – so wird er behoben   Steam Fehler „Disk Write Error“ – so wird er behoben  
Nutzen Sie den Spiele-Anbieter Steam auf Ihrem Computer, dann kann es bei...
Excel Datei kann in geschützter Ansicht nicht geöffnet werden   Excel Datei kann in geschützter Ansicht nicht geöffnet werden  
Die geschützte Ansicht von Excel ist ein Modus, der es Anwendern ermöglicht...
.NFO-Dateien in Windows 10 öffnen – so klappt´s   .NFO-Dateien in Windows 10 öffnen – so klappt´s  
Wenn Sie mit dem Dateiexplorer auf Ihrem Computer ein Verzeichnis...
Google Chrome Wie leere ich den Cache?   Google Chrome Wie leere ich den Cache?  
Wie alle Internetbrowser speichert Google Chrome temporär Elemente ( wie z...

Aktuelle Fragen