Besitzen Sie zu Hause einen Samsung Smart TV aus der Serie N/Q (2018)-, M/Q (2017)- und K-Serie (2016) oder einen Smart TV der F-, H- oder J-Serie, dann wollen Sie diesen möglicherwiese auf Werkseinstellungen zurücksetzen, um so das Gerät in den Ausgangszustand zu versetzen.

Bei einem Werksreset werden alle Daten wie zum Beispiel gespeicherte Sender, Lautstärke- und Bildeinstellungen usw. gelöscht.

 

Wann wird der Werksreset bei einem Samsung Smart TV durchgeführt?

Samsung Smart TV

Lesen Sie auch:

Microsoft Edge Link kann nicht kopiert und eingefügt werden   Microsoft Edge Link kann nicht kopiert und eingefügt werden  
Einige Benutzer von Microsoft Edge sind möglicherweise mit dem Problem konfrontiert, dass sie URLs nicht aus der...

Sie sollten den Fernseher auf Werkseinstellungen zurücksetzen, wenn schwerwiegende Probleme mit dem Betriebssystem wie zum Beispiel Fehler oder Bootprobleme häufiger auftreten, aber auch wenn das Gerät verkauft wird oder zur Reparatur eingeschickt wird.

Nachfolgend möchten wir Ihnen nun für die einzelnen Serien beschreiben, wie man einen Samsung Smart TV mittels Werksreset zurücksetzen kann. Gehen Sie dazu bitte wie folgt vor:

Tipp: Scrollen Sie an das Ende der Seite, falls Sie Ihre Sendeliste zuvor sichern wollen!

Samsung Smart TV´s der F-, H- oder J-Serie zurücksetzen

  1. Öffnen Sie auf dem Smart TV das Menü und dann Eintrag „Unterstützung“.
  2. Gehen Sie auf „Eigendiagnose“ und von dort weiter auf „Zurücksetzen“.
  3. Es muss nun der Sicherheits-Pin eingegeben werden. Haben Sie keinen festgelegt, dann nutzen Sie den Standard-Pin „0000“.
  4. Bestätigen Sie die finale Abfrage und Ihr Smart TV wird auf Werkseinstellungen zurückgesetzt.

Ihr TV wird nun neu gestartet und es wird der Einrichtungsassistent angezeigt.

Damit haben Sie nun den Werksreset auf einem Samsung Fernseher der der F-, H- oder J-Serie durchgeführt. Für andere Modelle nutzen Sie bitte unsere nächste Schritt für Schritt Anleitung:

Samsung Smart TV´s N/Q (Modelljahr 2018)-, M/Q (Modelljahr 2017)- und K-Serie (Modelljahr 2016)

Auch hier hat die Vorgehensweise schon ähnlich funktioniert wie bei den aktuellen Modellen:

  1. Wählt die Home-Taste auf der Fernbedienung, um das Menü zu öffnen.
  2. Wählt das Zahnradsymbol aus, um die Einstellungen des Smart TV´s zu öffnen.
  3. Weiter geht es zu „Unterstützung“ und dann zu „Eigendiagnose“.
  4. Wählt nun „Zurücksetzen“ aus und gebt euren Sicherheitspin ein (Standard= 0000).
  5. Bestätigt die Sicherheitsabfrage mit „Ja“.

Der Fernseher wird sich neu starten und anschließend den Einrichtungsassistenten anzeigen.

Tipps zum Werksreset – Sendeliste auf USB Stick sichern

Solltet Ihr eure Senderliste behalten wollen, so kann die zuvor über einen USB Stick gesichert werden. Das ist praktisch, denn so muss die Senderliste nicht erst wieder neu konfiguriert werden, was einen erheblichen Zeitaufwand bedeutet.

Das Backup der Senderliste wird wie folgt durchgeführt:

Senderliste Backup bei N/QLED-Serie (Modelljahr 2018), M/QLED-Serie (Modelljahr 2017) und K-Serie

Steckt einen USB Stick an euren Smart TV in den dafür vorgesehenen USB Anschluss.

  1. Öffnet die Einstellungen und dann Senderempfang.
  2. Weiter geht es zu „Experteneinstellungen“.
  3. Wählt nun „Senderliste übertragen“ aus.
  4. Gebt euren Pin ein und wählt dann „Auf USB exportieren“ aus

Senderliste Backup bei F-, H- und J-Serie

  1. Verbindet einen USB Stick mit eurem Smart TV.
  2. Öffnet das Menü und dann Senderempfang ( je nach Modell auch Senderbetrieb genannt).
  3. Weiter geht es zu „Sendereinstellungen“.
  4. Wählt nun „Senderliste übertragen“ aus.
  5. Gebt euren Pin ein und wählt dann „Auf USB exportieren“ aus.

Bei beiden Methoden ist Senderliste anschließend auf eurem USB Stick gesichert und kann anschließend nach dem Werksreset wieder importiert werden.


Folge uns auf Youtube

Kommentar schreiben


Über den Autor Manuel

Manuel Spickipedia TeamManuel beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit Technik, insbesondere mit Handys, Smartphones und PC-Systemen und teilt seine Leidenschaft hier im Blog mit Anderen. Wenn er jemandem bei einem Technik Problem helfen kann, dann freut er sich besonders darüber. Mehr zu Manuel und dem Spickipedia Team findet Ihr hier.

 

 

 

Lesenswert

LastPass speichert keine Passwörter mehr – LösungLastPass speichert keine Passwörter mehr – Lösung
Passwort Manager wie LastPass erleichtern dem Nutzer den Alltag, indem man...
Windows 10 Mehrere Dateien auf einmal druckenWindows 10 Mehrere Dateien auf einmal drucken
Man kommt öfter in die Situation, dass man mehrere Dateien auf einmal von...
Windows 10 Bildwiederholungsfrequenz des Monitors ändernWindows 10 Bildwiederholungsfrequenz des Monitors ändern
Wenn Sie einen Monitor und eine Grafikkarte besitzen, die eine höhere...
Windows 10 Windows 10 "Error - this is not notepc"  Fehler beheben
Wenn Sie mit Ihrem Computer, Laptop oder Netbook arbeiten, dann kann Ihnen...
Windows 10 Tastatur leuchtet nicht nach UpdateWindows 10 Tastatur leuchtet nicht nach Update
Wenn Sie Windows 10 aktualisieren und das neueste Update einspielen, dann...

Aktuelle Fragen


Folge uns auf Youtube