Der Google Chrome Browser zeigt Webadressen nicht mehr vollständig an. So werden beispielsweise das https Protokoll wie www. Nicht mehr angezeigt. Sie können nun durch doppeltes Anklicken der Adressleiste diese Information anzeigen lassen.

 

Alternativ können Sie die vollständige URL aber auch direkt immer anzeigen lassen. Und das geht wie folgt:

Vollständige URL immer anzeigen – Anleitung für Google Chrome

Google Chrome Adresszeile volle URL einblenden

1. Öffnen Sie den Google Chrome Browser.

2. Geben Sie folgende Zeile in der Adresszeile ein (Copy&Paste)

  • chrome://flags

3. Bestätigen Sie mit „Enter“ und sucht dann in der Suchbox nach:

  • omnibox-context-menu-show-full-urls

4. Setzt den Wert von “Default” auf “Enabled”.

Anschließend startet den Browser einmal neu, um die Änderungen wirksam zu machen. Ab sofort wird dann die URL in der Adressleiste immer vollständig angezeigt, also mit HTTPS-Protokoll und www.


Wenn Sie dies hilfreich fanden folgen Sie uns auf: Facebook, Twitter, Google News und Youtube oder hinterlassen Sie uns unten einen Kommentar oder Frage

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen

Über den Autor Manuel

Manuel Spickipedia TeamManuel beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit Technik, insbesondere mit Handys, Smartphones und PC-Systemen und teilt seine Leidenschaft hier im Blog mit Anderen. Wenn er jemandem bei einem Technik Problem helfen kann, dann freut er sich besonders darüber. Mehr zu Manuel und dem Spickipedia Team findet Ihr hier.