So heute mal ein kleiner Beitrag was mir bei meiner neuen Panasonic Lumix FZ 150 Digitalkamera aufgefallen ist. Möglicherweise betrifft dieses Problem auch andere Digitalkameras.

Also ich habe ein paar schöne Bilder mit der Lumix FZ 150 geschossen und diese auf den Computer übertragen. Funktionierte alles einwandfrei.

So nun habe ich die Bilder mit dem "Windows Bild und Faxanzeige" Imageviewer angesehen und die Bilder waren alle leicht verschwommen. Sehr seltsam dachte ich mir und habe mir diese in voller Auflösung angesehen. Da die Bilder mit Iso 200 aufgenommen wurden, kann eigentlich nicht so ein derart schlechtes Bild entstehen.

Und so war es auch nicht. Nach dem ich aus der Vollansicht zurück in die normale Ansicht bin, waren alle konturen sehr scharf und schön dargestellt.

Es muss also an der Windows Bildanzeige liegen, dass die Bilder so unscharf dargestellt wurden. Leider habe ich noch keine Lösung dazu im Internet gefunden, wie man dieses Problem lösen könnte. Der Grafiktreiber ist auch auf dem aktuellen Stand.

Meiner Meinung nach lädt der Imageviewer die Bilder nicht vernünftig bzw. nur mit einer geringeren Auflösung in den Arbeitsspeicher.

Habt ihr ein ähnliches Problem bzw. habt ihr es gelöst? Wenn ja, dann wäre es super, wenn ihr dies hier unter den Kommentaren veröffentlichen könntet.



Dieser Tipp hat geholfen? Bleib aktuell und folge uns auf:

oder

Nichts gefunden?

Benutze unsere:

Suche

... Oder hinterlasse uns einen Kommentar:

Merken

Merken


Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen

Besondere Tipps: