Nutzer eines Google Pixel 4 erhalten aktuell ein neues Update für die Kamera-App, welches diverse neue Funktionen mit sich bringt. Wie droid-life.com berichtet kann jetzt während einer Videoaufnahme die Zoomfunktion mit einer bis zu 8-fachen Vergrößerung (FHD, 30 FPS Auflösung) verwendet werden.

 

Google Pixel 4 Kamera Anordnung

Zudem kann über ein Pop-Up-Menü Menü die Auflösung und die Bildrate in den Einstellungen des Video-Modes angepasst werden.

Wer auf einen 4K 60 FPS Modus gehofft hatte, wird leider enttäuscht. Dieser Modus wird mit dem Update auf Version 7.4.104 der Google-Kamera App nicht verteilt.

Wenn Sie die Kamera-App auf Ihrem Google Pixel 4 aktualisieren wollen, dann nehmen Sie das Update bitte über den Google Play Store vor.


Folge uns auf Youtube

Lesenswert

Samsung Galaxy S10 Android 11 und OneUi 3.0 - Wann verfügbar?Samsung Galaxy S10 Android 11 und OneUi 3.0 - Wann verfügbar?
Das Samsung Galaxy S20 hat bereits über die Samsung Members App eine...
Top 10 GoPro Awards Momente - Nummer 4 ist einfach nur süß!Top 10 GoPro Awards Momente - Nummer 4 ist einfach nur süß!
Der Kamera Hersteller GoPro begeistert immer wieder mit tollen Videos , die...
Samsung Galaxy S10 Oktober Firmware Update TI8 ist da!Samsung Galaxy S10 Oktober Firmware Update TI8 ist da!
Nutzer eines Samsung Galaxy S10 sollten aktuelle mal wieder die...
Huawei Mate 40 Pro - 1200€, viel Technik aber ohne Google DiensteHuawei Mate 40 Pro - 1200€, viel Technik aber ohne Google Dienste
Huawei hat heute die Mate 40 Serie vorgestellt, welche optisch wie auch...
Amazon - Kein Prime Day dafür aber Summer Sale?Amazon - Kein Prime Day dafür aber Summer Sale?
Amazon hält jedes Jahr den so genannten "Prime Day" ab, bei welchem viele...

Über den Autor Manuel

Manuel Spickipedia TeamManuel beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit Technik, insbesondere mit Handys, Smartphones und PC-Systemen und teilt seine Leidenschaft hier im Blog mit Anderen. Wenn er jemandem bei einem Technik Problem helfen kann, dann freut er sich besonders darüber. Mehr zu Manuel und dem Spickipedia Team findet Ihr hier.