Die ersten Android KitKat Firmware Updates werden derzeit in Deutschland für das Samsung Galaxy Note 3 verteilt. Den Beginn macht diesmal nicht die brandingfreie Version DBT des Samsung Galaxy Note 3, sondern die von Vodafone gebrandeten Geräte. Dies ist nur selten der Fall und dürfte einige Besitzer eines Samsung Galaxy Note 3 in der DBT Version wundern und auch stören. Denn normalerweise werden neue Firmware Updates immer zuerst über die DBT Version veröffentlicht.

Das Android KitKat 4.4 Update für das Samsung Galaxy Note 3 besitzt knapp 450 MB und kann sowohl OTA, als auch über Samsung Kies installiert werden. Sollte das Update noch nicht bei euch in der Statuszeile des Samsung Galaxy Note 3 angezeigt werden, dann könnt Ihr manuell danach suchen, indem Ihr auf:

Menü --> Einstellungen --> Registerkarte "Allgemein" --> Info zu Gerät --> Software Update --> Aktualisieren tippt.

Euer Samsung Galaxy Note 3 von Vodafone wird nun ein neues Firmware Update, Android KitKat 4.4, finden und dieses zum Download anbieten. Viel Spass mit der neuen Version. In Kürze werden wir euch hier über die Veränderungen zur Vorgängerversion in einem Android KitKat Changelog für das Samsung Galaxy Note 3 berichten.



Dieser Tipp hat geholfen? Bleib aktuell und folge uns auf:

oder

Nichts gefunden?

Benutze unsere:

Suche

... Oder hinterlasse uns einen Kommentar:

Merken

Merken


Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen
Gib den Text aus dem Bild ein. Nicht zu erkennen?