Das Samsung Galaxy S7 und das LG G5 sollen ein neues Display spendiert bekommen, das so genannte "Always On Display". Wer sich nun fragt, was denn ein Always On Display so können muss, dem möchten wir hier gerne ein paar technische Hintergrundinformationen dazu geben.

"Always On" steht für "Immer An", also das der Display bzw. ein Teil davon immer aktiv ist. Wer Smartphones von früher kennt, wie zum Beispiel das Nokia N95, der erinnert sich vielleicht daran, dass dort über den Display immer die Uhrzeit gewandert ist. Das war auch ein "Always On Display". Mit Sicherheit stellt Ihr euch nun als nächste Frage, was daran nun so neu sei.

Eigentlich nichts, außer, dass es nun anscheinend mit der neuen hochauflösenden Displaytechnik wieder möglich ist ein solches Feature anzubieten. Denn Always On bedeutet auch enorm hoher Strom Verbrauch, da das Display dauerhaft beleuchtet werden muss. Das senkt die Akkulaufzeit und das will natürlich kein Benutzer.

Aus diesem Grund haben wohl Samsung und LG an Methoden gefeilt, um dieses Problem zu umgehen. Möglich wäre zum Beispiel, dass nur die Mitte des Displays als Always On Display genutzt wird. Durch die reduzierte fläche müsste nicht so viel beleuchtet werden, was dann wiederrum den Akku länger halten lässt.

Was wird auf einem Always On Display eigentlich angezeigt? Die Funktionen hierfür sind vielseitig:

  • Neue Benachrichtigungen
  • Uhrzeit
  • Wetterinformationen
  • S Health Daten
  • Kalendererinnerungen und vieles mehr

Wir freuen uns schon auf die neue Always On Display Funktion bei den Top-Modellen Samsung Salaxy S7 und LG G5.



Dieser Tipp hat geholfen? Bleib aktuell und folge uns auf:

oder

Nichts gefunden?

Benutze unsere:

Suche

... Oder hinterlasse uns einen Kommentar:

Merken

Merken


Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen